Start der Jugendfußballer nach den Osterferien


Unterschiedlich verlief am vergangenen Wochenende der Start der  Jugendfußballer des SC Falke Saerbeck nach dem Ende der Ferien. Die B1 und auch die C1 kassierten zwei deutliche Niederlagen. Besser machte es die A-Jugend. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit mit leichten Feldvorteilen für die Falken, bewies die Mannschaft im zweiten Abschnitt höheres Durchsetzungsvermögen. Die spielerische Überlegenheit und die höhere individuelle Klasse machten sich nun auch in Toren bemerkbar. Torjäger Dennis Gorzalnik sorgte mit einem Doppelschlag für die verdiente Führung (60.+81.). Dem kurzen Aufbäumen der Gäste folgte zwar umgehend der Anschlusstreffer, doch Jens Dertenkötter konnte einmal mehr als Joker glänzen. Sein mittlerweile berüchtigter Torriecher sorgten zwei Minuten vor Ende für die endgültige Entscheidung. Die Falken finden sich trotz zweier noch ausstehender Nachholspiele auf Platz sechs wieder und schielen Richtung oberes Tabellendrittel.  Personell arg gebeutelt zeigte die D1 dank einer tollen Einstellung ein gutes Spiel. Gegen das Team aus
Laggenbeck ging der SCF jeweils in Führung, kassierte aber im direkten Gegenzug zweimal den Ausgleich und musste sich am Ende mit einem 2:2
zufrieden geben. Beide Saerbecker Tore erzielte Till Ventker-Stegemann. Die Falken wurden nicht für den vorbildlichen Kampfgeist belohnt, ein regulärer Treffer wurde Ihnen nicht anerkannt, zudem verhinderte der Pfosten das Siegtor.

 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern