Falkes Reserve kann Brukteria nicht stoppen

Falke Saerbecks Abwehr hielt nur gut 40 Minuten. Danach brachen alle Dämme gegen den neuen Meister Brukteria Dreierwalde.

Dreierwalde feiert den Aufstieg in Saerbeck. Mit 6:0 setzte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Steffen gegen die Blau-Weißen durch und ist nicht mehr von Platz eins zu vertreiben.

Die Brukteria war mit einem Bus und viel Stimmung nach Saerbeck angereist. Die Hausherren verhinderten jedoch zunächst frühe Aufstiegsgesänge. Saerbeck stand sicher und veteidigte leidenschaftlich – die Leistung der Falken war nicht mit dem 0:21-Elend aus dem Hinspiel zu vergleichen. Erst kurz vor der Halbzeit erzielte Kevin Tepe das 1:0. Nach der Pause gab sich Saerbeck nicht auf. Erst eine Gelb-Rote Karte für Falke-Verteidiger Oliver Jochmaring öffnete die nötigen Räume. Dann drehte die Brukteria jedoch auf und zeigte ihre Qualität. Am Ende feierten Fans und Mannschaft den 6:0-Sieg und damit den Aufstieg in die Kreisliga A.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern