Falke Jugendteams mit unterschiedlichen Ergebnissen

 
 
Als kein gutes Pflaster erwies sich Laggenbeck für die ältesten Falke-Jugendteams. Sowohl die A-, als auch die B-Jugend musste sich mit deutlichen Niederlagen geschlagen geben. Nach guter erster Halbzeit ging es für die A-Jugend im zweiten Abschnitt völlig den Bach runter, das Spiel wurde deutlich mit 1:10 verloren. Auch die B-Jugend konnte im Kampf gegen den Abstieg keine Punkte sammeln und verlor nach drei Toren nach Standardsituationen mit 0:5
 
Eine ganz schwache erste Halbzeit sorgte beim Spiel der B-Mädchen gegen die SG St. Arnold/Hauenhorst schon schnell für klare Verhältnisse? Der 0:6 Rückstand konnte auch durch eine deutliche Leistungssteigerung in Halbzeit zwei nicht mehr gedreht werden. Am Ende unterlag die Mannschaft trotz einiger guter Tochancen mit 0:8.
Ihre tolle Form in Kombination mit einer überragenden Heimstärke sorgt bei der C1 aktuell für eine Siegesserie. Im Heimspiel am Dienstag gegen Teuto Riesenbeck  siegten die Falken dank toller Kombinationen und einer sehr guten Spielidee verdient mit 5:1, einzig per Elfmeter konnte die Saerbecker Abwehr überwunden werden. Auch das zweite Spiel am Samstag konnte klar gewonnen werden. Einzig das Tore schießen wollte nicht so gelingen wie gewünscht, am Ende siegte der SCF 3:0 und festigte den tollen dritten Platz in der Kreisliga A.
 
Lediglich die Hälfte der Mannschaft zeigte laut C2 Trainer Münne Beermann eine couragierte Leistung, der Rest des Teams zeigte einen leblosen Auftritt, als Folge dessen unterlag die Mannschaft in Halen mit  0:8.
 
Die D1 gewinnt auch ihr zweites Meisterschaftsspiel gegen Laggenbeck mit 6:3. Bedingt durch viele eigene, einfache Fehler geriet Saerbeck früh mit 0:2 in Rückstand. Dank des guten Torhüter Hannes fiel der Rückstand nicht höher aus.Anfang der zweiten  Halbzeit wurde das Spiel auf 3:2 gedreht. Nach dem 3:3- Ausgleich spielte Saerbeck dann die letzten 20 min. ganz stark und kam noch zu 3 Toren. Die Tore erzielten Niklas Rehme (4) und Lukas Gilke (2).
 
 
Die E1 zeigte beim Auftritt gegen Westerkappeln eine sehr konzentrierte Leistung und versuchte auch zu kombinieren. Auch dank eines guten Torhüters konnte der Gegner aus Westerkappeln kein Tor erzielen, am Ende siegten die effektiv die Torchancen nutzenden Saerbecker mit 3:0.
 
Die E2- Jugend gewinnt ihr Auftaktspiel verdient (Halbzeit 1:1) dank einer bärenstarken Leistung in der zweiten Halbzeit mit 11:2.
 
E3 verliert gegen Bevergern/Rodde 1 mit 1:6. Die erste Halbzeit  lief 15 Minuten gut, aber dann brachte die Jungfalken das 0:1 aus dem  Rhythmus, was zum 0:5 Halbzeitrückstand führte. Nach der Fehleranalyse in der Pause lief es dann wesentlich besser und die E3 hatte in der zweiten Halbzeit mehr Chancen als der Gegner. Zum Abschluss stand es 1:6 für Bevergern, besonders im zweiten Abschnitt konnte Saerbeck jedoch mit einer guten Leistung überzeugen.
 
Die E4 spielte ohne Auswechselspieler gegen Recke E-Mädchen. Nach dem die Führung gelang, konnte Recke noch der 1. Halbzeit ausgleichen. Beide Mannschaften hatten auch in der 2. Halbzeit noch einige Chancen. Das Spiel endete dann 3:3. Die 7 Spieler aus Saerbeck haben bis zum Schluss super gekämpft. Tore: Justin Otto (2), Henning Plugge
 
Einen extra Motivationsschub erhielten die Spieler der F2. Vor ihrem Spiel besuchte die Mannschaft Linderskamp's Hof in Saerbeck, um sich höchstpersönlich bei ihrem Sponsor für die neuen Trikots zu bedanken. Peter Linderskamp und Melanie Jasper zeigten der Mannschaft den Hof sowie den hofeigenen Verkaufsladen. Zum Schluss freuten sich jeder der Falke-Kids über ein Paket Eier. Mit dieser Stärkung siegte die F2 gegen Leeden/Tecklenburg klar mit 8:4. Nach toller erster Halbzeit ließ die Konzentration bei den Saerbeckern im zweiten Abschnitt etwas nach, es reichte jedoch immer noch zu diesem klaren Erfolg. Die Tore erzielten Danjell Sichtermann(5), Jannes Horstmann(2) und Oliver Löckemann

 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern