Kämpferische Leistung der Falke-Kicker wird nicht immer belohnt

Weiterhin ohne Sieg bleibt die A-Jugend. Im Spiel gegen die JSG Westerkappeln/Velpe zeigten die Falken eine engagierte Leistung und eine kämpferische Einstellung. Zwei individuelle Fehler führten jedoch promt zu Gegentoren.
Miklas Richter und Nico Schäpermeier sorgten mit ihren Treffern dafür, dass die Falken zwar dran blieben, letztlich aber erneut ohne Punkte das Spiel beendeten. Nach zuletzt teilweise extrem schwachen Auftritten gibt diese Leistung
den Trainern aber Hoffnung.

Die B-Jugend gewinnt mit 1:0 in Westerkappeln das 2. Spiel in Folge und klettert auf Platz 6. Trotz einiger Ausfälle präsentierte man sich kompakt und lauffreudig. Leider vergab man einen Strafstoß und ging mit 0:0 in die Pause.
In der 2. Hälfte ergaben sich dann die vom Trainerteam angesprochenen Räume für das Umschaltspiel. Die Jungfalken erspielten sich mehrere sehr gute Chancen. Hinten stand man weiter sicher, nur vorne wollte die Kugel einfach nicht rein gehen. In der 70. Minute erzielte Konstantin Schürmann dann den umjubelten Siegtreffer. Die Falken zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung in einem sehr hitzigen Spiel.

Die C1 kassierte ein knappe und unnötige 1:2 Niederlage gegen die JSG Hörstel/Dreierwalde.
Besser machte es da die C2. Nach langer Zeit freute sich diese mal wieder über einen Sieg. Gegen Riesenbeck 2 siegte die Mannscahft trotz nicht immer überzeugender Leistung mit 6:3. Die Tore erzielen Benjamin Dukolli, Mohammad Alafandi und Saeed Haidar (alle 2).

In einem guten und kampfbetonten Spiel siegte die D1 gegen den Tabellenzweiten aus Recke mit 4:2. Die Falken erspielten sich eine Vielzahl von Torchancen und siegten nach Treffern von Ole Voskort (2), Lukas Gilke und Tristan Strotmann hochverdient.

Falke Saerbeck D2 verliert zuhause gegen Tabellenführer GW Lengerich D1 mit 0:1 (0:0). In der ersten Halbzeit war das Spiel ziemlich ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Saerbeck, allerdings nutze man seine Chancen nicht. In der zweiten Hälfte wurde Lengerich erst besser, aber die Falken hielten gut dagegen. Erst drei Minuten vor Abpfiff kassierten die Falken den unglücklichen Gegentreffer und wurden kurz vor Abpfif um den verdienten Lohn der couragierten Leistung gebracht.

Am gestrigen Donnerstag (3. Oktober) fanden auf unserem Sportplatz die sieben Finale des Kreispokalendspieltag des Tecklenburger Landes statt.
Die wochenlangen Vorbereitungen unserer Jugendfußballabteilung mit Unterstützung der Seniorenfussballer haben sich gelohnt.
Die unzähligen Besucher konnten spannende Spiele verfolgen, sich am sehr umfangreichen Kuchenbuffett bedienen, Crepes essen und sich mit Pommes und Bratwurst stärken.
Das etwas wechselhafte Wetter erwischte die D-Juniorinnen am heftigsten, was diese aber nicht davon abhielt, alles zu geben.
Weder mussten Platzverweise ausgesprochen werden, noch die Sanitäter zum Einsatz kommen.
Auch wenn unsere C-Mädchen leider nicht den Kreispokal erhielten, sind wir trotzdem stolz auf ihre Leistungen und dankbar für die große Hilfe vieler unserer Trainer und Mitglieder, damit der Tag ein voller Erfolg wird.
Wir danken auch allen angereisten Mannschaften und den Besuchern für ihr Erscheinen und die durchweg positiven Rückmeldungen!

Kreispokalsieger wurden:
A-Junioren der Sportfreune Lotte
B-Junioren des Teuto Riesenbeck
C-Junioren der Sportfreunde Lotte
D-Junioren der Sportfreunde Lotte
B-Mädchen vom TuS Recke
C-Mädchen von Armnia Ibbenbüren
D-Mädchen von Arminia Ibbenbüren

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern