Viele spannende Spiele - da darf der Wochenrückblick nicht fehlen.

Mittwoch, 11. Mai 

G1, G2 und G3 trifft auf Dörenther Minis

Heute trafen sich Spieler und Spielerinnen der G1, G2, und G3 zu einem spontanen Spiel gegen Dörenthe. Der Gegner hatte am Dienstag nachmittag angefragt, ob wir dazu Lust hätten, nachdem deren Gegner abgesagt hatte. Und so wurde auf drei Feldern gleichzeitig im System drei gegen drei gespielt. Es gab viele Siege, einige Unentschieden und wenige Niederlagen für die Kinder. Aber vor allen ganz viel Spaß. 

G1

B1 spielt 3:3 (2:1) gegen Bevergern/Rodde

Stark ersatzgeschwächt fuhr die B1 nach Rodde. In einem Spiel auf niedrigem Niveau konnten die Jungfalken zu keiner Zeit ihr spielerisches Potential ausschöpfen. Immer wieder wurden aussichtsreiche Umschaltmomente mit überhasteten Steilpässen in die Spitze vergeben. Dadurch erhielt der Gegner immer wieder die Chance, lange Bälle noch vorne zu ‚spielen‘.

Während die Jungfalken in Durchgang 1 mit 2:1 führten, verlor man in Halbzeit 2 völlig den Faden und konnte durch einen Freistoß noch den glücklichen Ausgleich erzielen.

Besonderen Dank geht an die Spieler der B2 und C1, die ihre Sache richtig gut gemacht haben und mit Fritz Höfker (C1) den besten Mann auf dem Platz stellten.

13. Mai 2022

D2 verliert 2:7 (2:1) gegen Mettingen 2.
Erste Halbzeit gut, zweite Halbzeit größten Teils nur noch Zuschauer. Das Ergebnis am Ende drei Tore zu hoch.
Man selbst spielte verletzungsbedingt mit einem Feldspieler im Tor. Danke an E1 und E3, die uns mit Spielern ausgeholfen haben.
Tore: Danjell und Jannes

D1 gewinnt in Lienen mit 2:1 ( 1:0 )
Das Ergebnis lässt ein knappes Spiel vermuten, doch es hätte durchaus am Ende 5:1 stehen können! Alle Spieler machten ein gutes Spiel, lediglich die Torchancen wurden nicht genutzt. Am Ende ein hoch verdienter Sieg und eine gute Mannschaftsleistung!

G2/3 treffen auf Hopsten

Am offiziell 2. Spieltag der G2/3 begrüßten viele Minifalken die Gegner aus Hopsten. Da bei Saerbeck 23 Kinder ihr Bestes geben wollten und auch der Gegner mit 15 Spielern antrat, spielten die Kinder zeitgleich auf fünf Spielfeldern im System 3 gegen 3. Die Kinder sowie die Zuschauer sahen einige Tore, aber vor allem viel Spielspaß. Zum Abschluss veranstaltete man noch ein gemeinsames 5m-Schießen, wobei zwei unserer engagierten Jungtrainer die erfolglosen Torwarte gaben, was bei Kindern und Zuschauern zu Jubel und Gelächter führte. Alle jungen Spieler sind d schon gespannt auf den  dritten und letzten Spieltag am 1. Juni.

G2

G2 2

E2 gewinnt Derby gegen Ladbergen E3 mit 6:2 (4:2).

Die Falken legten direkt von anfang an richtig los und erzielte in der zweiten Minute das 1:0. Allerdings ließ sich Ladbergen das nicht gefallen und schoss den Ausgleich. Nach einer wunderschönen Ecke konnte dann das 2:1 und kurz darauf das 3:1 erzielt werden. Die ersten zehn Minuten waren um und Saerbeck konnte seinen Vorsprung bis zum 3:2 in der 20 Minute halten. Kurz vor der Halbzeit konnte man noch ein Tor schießen und ging mit einem verdienten 4:2 in die Pause. Man konnte die Führung bis kurz vor Ende halten, wo man abschließend noch zum 6:2 erhöhte. Danach gab es für alle noch eine Pommes!

E2

14. Mai 2022

F1 8:6 Steinbeck ( 5:3 )
Heute bestritt die F1 ein Meisterschaftsspiel in Steinbeck. Von Anfang an war es eine ausgeglichene Partie mit sehr vielen Toren und vielen Chancen auf beiden Seiten. Alle hatten ihren Spaß und konnten am Ende den doch etwas verdienten Sieg feiern.

Tore: Mats 5, Danjel 1 , Nicholas 1 , Ben Löffler 1

F1

Falke Saerbeck C2 gelingt Überraschung gegen Mettingen C2 und gewinnt mit 7:1.

Ersatzgeschwächt fuhr man mit nur 9 Leuten aus der C2 nach Mettingen.
In der ersten Halbzeit wurde hoch vorne angelaufen und nach drei Unsicherheiten des gegnerischen Torwarts führte man schnell 3:0.
Man spielte ansehnlichen Fussball und konnte das Ergebnis zur Halbzeit auf ein 5:0 aufbauen.
In der zweiten Halbzeit wurde viel gewechselt und ausprobiert, sodass alle auf ihren Wunschpositionen spielen konnten und jeder genug Spielzeit sammeln konnte.
Eine sehr zufriedenstellende Leistung, auf die man aufbauen kann. Großes Dankeschön an die D1 und C1 für die zusätzlichen Spieler.
Tore: Philipp (2), Ole (2), Saad, Assad und Fabian.

Falke C-Mädchen - Steinbeck/Recke 0:2
Mit nur einer Ersatzspielerin auf der Bank bei sommerlichen Temperaturen wehrten sich die Falke-Mädels von Anfang an gegen einen starken Gegner. In der 8. Minute ging der Gast nach einer starken Ecke 1:0 in Führung. Dann verletzte sich auch noch Anna ( am Knie. Ohne weitere Wechseloptionen hielten die Falken nicht nur durch, sondern brachten zum Ende den Gegner durch Kampf und Einsatz an den Rand des Punktverlustes. Mit der letzten Aktion stellte der Gegner noch auf 0:2, bei dem Angriff konnte Anna-Lena im Tor nichts mehr machen. Am Freitag steht dann das letzte Saisonspiel in Gronau auf Plan.

C2

 

Wieder gibt es einiges aus der Jugendfußball-Abeilung zu berichten.

05. Mai

Die B2 verliert „knapp“ mit 12:0 (3:0) gegen Schwarz-Weiß Lienen. 😊
Ein schnelles Gegentor konnte vermieden werden und alles sah gut aus bis zur 28. Minute. Ein individueller Fehler und ein Eigentor ließen die Pausenführung zu hoch ausfallen. Hamze Mardini, im Tor, hat mit guten Paraden die Mannschaft im Spiel gehalten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit viel direkt das 4:0 und ab dann in regelmäßigen Abständen die weiteren Tore. Trauriger Höhepunkt der Partie, die schon lange entschieden war, war die rote Karte für Said Haidar.
Selbst danach hat sich die Mannschaft noch gute Chancen erspielt, aber leider fehlte das nötige Glück im Abschluss. Lienen gelingt jetzt alles und nutzt jeden Fehler aus. Schnell abhaken und wieder nach vorne schauen. 

06. Mai

Falke Saerbeck E1 gewinnt ihr erstes Meisterschaftsspiel in Riesenbeck mit 7:6 (6:2). In der ersten Halbzeit ging Riesenbeck kurzzeitig in Führung, was dann auch der Weckruf für unsere Jungs war. Die jungen Falken fingen an, sich ihre Chancen mit tollen Steilpässen zu erspielen und sie verwerteten ihre Chancen. Man fing sich zwar noch ein Gegentor aufgrund einer Unachtsamkeit, aber die erste Halbzeit gehörte ganz klar Saerbeck.
In der zweiten Halbzeit ließ man dann nach und fing sich so vier Tore, konnte jedoch noch eins schießen, wodurch die drei Punkte mit nach Saerbeck kommen. Auf die Leistung der ersten Halbzeit kann man gut für die Rückrunde aufbauen.
Tore: 3×Danjell, 2×Mazhar, 1×Clemens und 1×Najmeddin

E1 05

 

F2 spielte in Büren

Falke F2 bestritt heute einen Spielvormittag in Büren. Von 4 Spielen auf größerem Feld im 4+1 wurden 3 gewonnen und eins endete unentschieden. Gleichzeitig fanden 4 Spiele im 2 gegen 2 statt und diese konnten alle erfolgreich gestaltet werden. Die Falken waren heut schon sehr gefordert, da die Bürener gut und aggressiv spielten. Dennoch war es ein erfolgreicher Vormittag.

C2 Verliert Derby gegen Ladbergen C1 mit 0:3 (0:0)
Bis zur Halbzeit war Saerbeck eigentlich klar überlegen 1x Latte 1x Pfosten die Halbzeitführung wäre definitiv verdient gewesen.
Leider hat man sich dann direkt das 0:1 gefangen macht es dann nicht einfacher.
Es wurde aber über die ganze Spielzeit Mutiger Offensiv Fussball im 343 gespielt.
Am Ende war der 3 Tore Abstand zu hoch weil vorne auch etwas das Glück fehlte Ladbergen hat quasi aus 3 Möglichkeiten 3 Tore gemacht.
Aber bis zum Ende nicht Aufgegeben Starke durchaus ansehliche Leistung!

C2

 

Riesenbeck - Falke C-Mädchen 3:2.
Mit einer mannschaftlich schwachen Leistung kehren die C-Mädchen mit leeren Händen aus Riesenbeck zurück. Wieder mal verpennen die Falke-Mädels die Anfangsphase und geraten durch einen langen Ball 0:1 in Rückstand. Offensiv bleibt es ungenau, auch wenn die letzten Minuten vor dem Wechsel klar an die Falken gehen. So bleibt es beim 0:1 zur Halbzeit.
Nach dem Wechsel dauert es wieder einige Minuten, bis nach einem schönen Angriff endlich der Ausgleich gelingt.
Aber wieder sorgt ein langer Ball für die Führung der Gastgeber.
Am Ende wird es nochmal wild, ein weiterer Konter führt zum 3:1, kurz vor Schluss kann Jolina noch mal verkürzen. Für den Ausgleich reicht es aber nicht mehr.
Die Niederlage ist unnötig, zeigt aber klar auf, dass man nur Erfolg hat, wenn man als Mannschaft auftritt.

C1 - Hopsten 1:5

C1 verliert am Ende deutlich gegen Hopsten 1:5 ! Stark ersatzgeschwächt ging es sowieso in die Party ! Durch Konfirmation, Trainigslager und Verletzte fehlte unser Torwart, beide Kapitäne usw. ! Am Anfang der Partie waren wir die Spielbestimmende Mannschaft, leider fiel nach einem abgefälschten Schuss nach 15 Minuten das 0:1 ! Danach verletzte sich auch noch der Ersatztorwart und ein Feldspieler musste ins Tor! Sehr sehr unglücklich, mit 0:1 wurden die Seiten gewechselt! Nach dem Wechsel hatten wir dann keine Chance mehr, der Gegner hat mitbekommen das unser Keeper keiner war und es wurde aus allen Lagen geschossen! Wir schafften immerhin noch den 1:3 Anschlusstreffer durch Caspar ! 

D1 - Dreierwalde 4:0

D1 gewinnt gegen Dreierwalde D1 mit 4:0 (2:0)! Ein gutes und überlegen geführtes Spiel mit deutlichem Chancenplus für Falke. Dreierwalde hatte nur zwei Fernschüsse aufs Falke- Tor, Saerbecks Defensivverhalten war sehr stark! Torschützen: Hermes, Assad, Bennet, Simon!

D1

Gutes Wetter und auf den Plätzen war einiges los - auch ein paar Jugendspiele standen in der vergangenen Woche an.

Mittwoch, 27. April

C1 verliert gegen SF Lotte C2 4:5 (2:1)

Die C1 hält dem Anfangsschwung der Lottereaner statt und steht defensiv gut gestaffelt. Nach einem guten Umschaltmoment geht man etwas glücklich in Führung. Nach dem Ausgleich durch Lotte war man dann gut im Spiel. Ein Sonntagsschuss aus 30 Metern brachte die Jungfalken in Front.

In der 2 Halbzeit drückten die Lotteraner weiter aufs Tempo, konnten die Saerbecker aber spielerisch nicht knacken. Durch einen Elfmeter und einen Standard drehte man das Spiel ehe Saerbeck ebenfalls durch einen Standard erfolgreich war und ausgleichen konnte. Leider legte Lotte dann noch 2 Tore drauf, so dass das Spiel entschieden war. Saerbeck konnte mit dem Schlusspfiff nochmal nachlegen, verlor aber etwas unglücklich das Spiel.

In einem interessanten Spiel was hin und her ging zeigten alle Jungs eine gute Leistung, konnten sich aber durch unglückliche Gegentore nicht belohnen.

C1

Falke C-Mädchen - ISV/Mettingen 7:0
Mit der besten Saisonleistung gewinnen die C-Mädchen gegen ISV/Mettingen auch in der Höhe verdient. Bereits in der 2. Minute gelang das 1:0 durch Laura Determann. Rieke Beermann, Nadine Gravemeier und Dilara Karakoc schraubten das Ergebnis zur Halbzeit auf 4:0.
In der 2.Halbzeit wurde viel gewechselt und ausprobiert, dennoch gelangen Laura Determann, Jolina Gauchan und Katharina Engeler weitere Treffer.
Bereits am Freitag geht es gegen den Tabellen-Zweiten weiter für die Truppe.

Samstag, 30.04.

E2 : E3 Arminia Ibbenbüren 4:15

Die E2 übernimmt das Freundschaftsspiel der E3 gegen Arminia Ibbenbüren E4 und gewinnt mit 4:15 (3:8).
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, lag man früh mit 2:0 hinten und erarbeitete sich mit guten Chancen das 2:2. Nach dem 3:2 ließen die Falken den Jungs aus Ibb keine chance mehr und man führte zur Halbzeit mit 3:8. In der zweiten Halbzeit startete man da wo man in der ersten aufgehört hatte und das Spiel lief ziemlich einseitig. Daher ein verdienter wenn auch vielleicht etwas zu hoher Endstand.

Falke C-Mädchen - JSG Steinfurt 1:4

Mit dem 3. Spiel in 6 Tagen endet für die C-Mädchen eine stressige Fussballwoche. Gegen einen starken Tabellenzweiten dauerte es ca 10 Minuten, bis man sich auf den Gegner eingestellt hatte. Leider lag man dann schon mit 0:2 hinten nach einem Konter und einer Unachtsamkeit nach einer Ecke. Anna Schlagheck krönte ihre starke Leistung in der 25. Minute mit einem sehenswerten 60-Meter-Solo, und so ging es mit einem 1:2 in die Halbzeit.
In der 2. Halbzeit war das Spiel komplett ausgeglichen, die Steinfurterinnen nutzten ihre Chancen dabei aber konsequenter. So endete das Spiel mit einem 1:4.
In der kommenden Woche steht Regeneration auf dem Plan, damit man am nächsten Samstag aus Riesenbeck wieder zählbares mitnehmen kann.

E1 - E2 Arimina Ibbenbüren 9:2

Die E1 spielte heute ein Freundschaftsspiel bei Arm. Ibbenbüren E2  und ging mit 9:2 baden. Zur Halbzeit stand es noch 3:2 und man hielt gut mit . Doch in der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte und Konzentration nach. Zudem hatten leider noch Spieler krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt . Am Samstag steht ein Auswärtsspiel in Riesenbeck an.

E1

 

C1 verliert in Riesenbeck 3:0

Wir trafen auf einen körperlich und auch spielerisch überlegenen Gegner! Nach 15 Minuten ging Riesenbeck in Führung und legte 1 Minute direkt nach ! Mit 2:0 wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel konnten wir bis 5 Minuten vor Schluss das Ergebnis halten, nach einem Querschläger fiel dann das 3:0 zum Endstand ! Einstellung und Einsatz stimmten bei unseren Jungs, aber leider war der Gegner einfach zu stark ! Nächste Woche auf ein Neues !

C1 Spiel2

 

D2 verliert wilden Schlagabtausch gegen Steinbeck D1 mit 4:3 (2:0).

Die erste Halbzeit ging nach einem Sonntagsschuss und einer Unachtsamkeit in der Defensive an Steinbeck. In der zweiten Halbzeit zeigte Saerbeck aber Moral und verkürzte durch Jerome nach einem Steckpass auf 1:2.

In der Folge war es ein Spiel mit offenem Visier. Leider stellte Steinbeck den alten Abstand wieder her. Wieder gaben die Falken nicht auf und spielten weiter gut mit. Das wurde belohnt nach einem Doppelpack von Bennet war das Spiel wieder ausgeglichen. Der Lucky Punch in der Schlussphase ging dann an Steinbeck.

D2

B1 gewinnt 0:2 (0:2) gegen Arminia/Esch

Die Falken stehen am Anfang defensiv gestaffelt und setzen auf schnelle Umschaltmomente. Damit kam Arminia nicht zurecht und Falke ging durch einen Doppelpack von Moritz 0:2 in Front. Jetzt kam die JSG besser ins Spiel und drückte auf den Anschlusstreffer. Dies war vor der Halbzeit noch wenig zwingend, aber nach Pause erhöhten die Gastgeber den Druck.

Falke gelangen in dieser Phase zu wenig durchdachte Offensiv Aktionen, hielt aber kämpferisch voll dagegen. Zum Schluss kamen die Falken noch zu richtig guten Chancen. 

Falke nahm den Abnutzungskampf im Mittelfeld voll an und Abwehr und Torwart Simon zeigten zum passenden Zeitpunkt Präzenz.

B1

 

Es fanden in der vergangenen Woche wieder einige spannende Spiele statt.

Hier der Überblick.

Donnerstag, 21.04.2022

B2 Gewinnt Test gegen JSG Leer/Horstmar B2 mit 1:0 (1:0)
Mit etwas Unterstützung aus der C1 & C2 ist trotz einer zusammengewürfelten Truppe ein ganz gutes Spiel entstanden.
Hinten hat man kaum was zugelassen und Vorne hätte man auch vielleicht noch mehr machen können.
Da alle Trainer Krankheitsbedingt ausgefallen sind, hat der C2 Trainer übernommen und dass Tor macht Saad aus der C2.

Freitag, 22.04.2022

D1 gewinnt Testspiel in Recke gegen deren D1 mit 5:4! In einem Spiel mit vielen Tormöglichkeiten hat am Ende Falkes D1 die Nase verdient vorne! Tore: Michael (3), Bennet und Ole. Dank an Justin und Linus von der D2 fürs aushelfen!

Samstag, 23.04.2022

Falke F2 spielte gegen GW Lengerich. Es wurden jeweils 4 Spiele im 4+1 und 2 gegen 2 gespielt. Von den 8 Spielen konnten 7 erfolgreich und teilweise auch mit vielen Toren beendet werden. Die Kinder waren sehr gefordert, da ohne Ersatz gespielt wurde. Trotzdem haben alle gute Leistungen gezeigt und viel Spaß gehabt!

F2

B1 verliert Spitzenspiel gegen Westerkappeln mit 0:3 (0:1)

In einem Spiel auf Augenhöhe aber überschaubaren Niveau waren die Jungfalken das dominante Tram in Hälfte eins und erspielten sich ein paar Möglichkeiten. Durch einen individuellen Abwehrfehler gingen dann die Gäste in Führung.

Im 2. Durchgang zeigte sich das gleiche Bild. Falke drückte, aber konnte auch aus den vielen Ecken und Freistößen kein Kapital schlagen. Westerkappeln war deutlich effektiver und nutzte 2 weitere individuelle Fehler eiskalt aus. So verliert man das Spiel unglücklich und kann sich aber direkt nächsten Samstag gleich wieder gegen Arminia auf Punktejagd begeben. Kopf hoch Jungs

B1

C-Mädchen unterliegen bei Armina Ibbenbüren 2

Mit exakt 9 Spielerinnen reisten die C-Mädels zum Nachholspiel nach Ibbenbüren. Ohne Wechselmöglichkeit hat man sich teuer verkauft, musste am Ende aber eine 1:3 Niederlage hinnehmen.

Die Gegentore fielen äußerst unglücklich, das Tor für die Falke-Mädels erzielte Lotta in der 40. Minute.

In der kommenden Woche stehen 2 weitere Spiele auf dem Plan, mit einer stärkeren Personaldecke rechnen sich die Mädels hier durchaus Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Auch wenn überraschend der Schnee ein wenig Einzug gehalten hat, 
fanden in der vergangenen Woche wieder spannende Spiele unserer Jugendmannschaften statt.

Hier die Zusammenfassung!

26. März
Die B2 entführt drei Punkte beim SV Teuto 2:3 (2:2).

Der Spielbeginn wie gewohnt, 1:0 für Riesenbeck in der zweiten Minute. 
Zehn Minuten später, Elfmeter für Riesenbeck. Hamze Mardini im Tor pariert den Schuß und Jonas Weiligmann kann den Nachschuss vor dem Schützen klären. Starke Leistung von beiden und das Signal „Heute geht was!“
In einem Spiel mit vielen Nickligkeiten, die man auch schon im Hinspiel (4:3 für Saerbeck) hatte, erzielen Florian Berkenheide und Jonas Behnen die 2:1 Führung. Kurz vor Ende der Halbzeit fiel durch einen Konter dann aber noch der Ausgleich.
Die zweite Halbzeit beginnt verheißungsvoll. Da sind die Jungs eh immer stärker. Doch nach einer weiteren Auseinandersetzung mit Rudelbilldung müssen die Jungs für fünf Minuten berechtigterweise in Unterzahl spielen. Aber auch in Unterzahl spielen die Jungfalken weiter nach vorne und Said Haider kann eine Unsicherheit des Torwarts zur 3:2 Führung nutzen. 
Durch eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung brachte man das Ergebnis ins Ziel. Hamze Mardini hielt die Punkte durch einige sehr gute Paraden und einer 1:1 Situation kurz vor Ende fest. 
B2

31. März
D1 spielt in Riesenbeck 1:1 (0:1).
Nach 30 Sekunden machte Henning bereits das 1:0 für die Falken. Danach spielte eigentlich nur noch Riesenbeck. Bis zur Pause hielt man aber die Null, da entweder Torwart Justus, Abwehrchef Matthias oder die Riesenbecker selber etwas gegen ein Tor hatten.
Kurz vor der Pause ließ Philipp leider bei einem Konter das 2:0 durch einen Pfostenschuss liegen. Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann das verdiente 1:1.
Ab da waren dann die Falken auch wieder etwas wacher im Spiel und ließen bis zum Ende deutlich weniger zu als noch zu vor. Insgesamt trotzdem schmeichelhaftes Remis, aber den Punkt nimmt man mit.

2. April
Falke C2 gewinnt 0:6 in Hörstel Dreierwalde und holt wichtige 3 Punkte.

In einem umkämpften Spiel war man zu jedem Zeitpunkt überlegen, somit ist der Sieg auch in der Höhe verdient.
Großes Dankeschön an die D1 und C1 Spieler die ausgeholfen haben.
Tore: Timo, Enes, Fabian, Philip, Saad und Bennet

C2

Am Ostersamstag, 16. April, sind alle Kinder bis 8 Jahre zum fröhlichen Ostereier-Suchen eingeladen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Falke-Treff.

Die Verantwortlichen freuen sich auf viele fleißige Kids! 
Eine vorherige Anmeldung unter https://t1p.de/ubewh wird erbeten!

ostereiersuche

Es wird wieder Zeit für ein paar spannende Spielberichte der Fußballjugend von Falke Saerbeck.

23. März

A-Jugend gewinnt auswärts gegen den Tabellenführer Arminia Ibbenbüren mit 3:0 (1:0)
Falke verteidigt über 90 Minuten überragend! In der ersten Hälfte war der Gegner die bessere Mannschaft, doch durch eine konzentrierte und kollektive Verteidigung hielt Falke hinten die Null. Nach einer Ecke in der 21 Minute konnte die überraschende Führung erzielt werden und so ging es dann in die Pause.
Halbzeit 2 war dann wesentlich besser, es wurde weiter konzentriert verteidigt und nach vorne erspielte Falke sich immer wieder gute Gelegenheiten. In der 52 Minute gab es dann einen Elfmeter für Saerbeck und eine rote Karte für Ibbenbüren. Der Elfmeter konnte leider nicht verwandelt werden und so blieb es weiter spannend. In Minute 87 belohnten die Falken sich dann mit dem 2:0 , und konnten in der 90 Minute dann sogar noch das 3:0 machen.
Insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung!

Somit beendete die A-Jugend die Hinrunde auf Platz 3! Ein großes Dankeschön geht auch raus an die B-Jugend die immer wieder bei uns ausgeholfen hat und an deren Trainer die dieses auch möglich machen!

Die F1 spielte ihr erstes Rückrunden spiel gegen Arminia ibbenbüren 2.
Man spielte auf einem großen Feld 5gegen5 und auf einem kleinen Funinio Feld parallel 4gegen4. Das Ergebnis spielte dabei heute keine große Rolle. Man hat auf beiden Feldern tolle und spannenden Partien gesehen mit vielen Toren und super ausgespielten Angriffen. Am Ende hatten alle Kinder ihren Spaß und zum Abschluss gab es noch eine Runde 9 Meter-Schießen.

f1

24. März

Die B2 musste sich einem starken Gegner aus Mettingen mit 0:4 (0:3) geschlagen geben.
Es ist wie bei dem Murmeltier. Zwei schnelle Gegentore brachten Mettingen auf die Siegerstraße. Und wie immer steigerten sich die Jungfalken und erspielten sich gute Chancen in der zweiten Halbzeit. Nach dem 0:14 im Hinspiel aber auf jeden Fall eine enorme Steigerung. Respekt dafür. ⚽️
b2

26. März
F2 besiegt Mettingen
Die F2-Jugend bestritt heute ein Freundschaftsspiel in Mettingen. Im 4+1 konnte man erfolgreich 16:13 gewinnen. Gleichzeitig fand jeweils ein 2 gegen 2 statt, wo ebenfalls viele Tore fielen. In den nächsten Spielen muss sich die Defensive noch verbessern, aber ansonsten ein guter Auftakt, bei dem die Kinder viel Spaß hatten.

C2 Verliert zuhause gegen Dickenberg 1:5 (0:3)

Insgesamt eigentlich eine gute Leistung, zumindest kämpferisch. Fußball-technisch gibt es noch Luft nach oben. Das Tor schoss Assad.

Die E2 gewinnt auswärts gegen Dreierwalde mit 4:8 (1:2).

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem Gegentor fingen sich die Spieler endlich und schossen bis zur Halbzeit zwei Tore. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Verteidigung nicht herausragend und Dreierwalde konnte ausgleichen. Trotzdem konnten sich die Jungs motivieren und gingen mit 2:5 in Führung. Allerdings kassierte man durch zwei grobe Fehler in der Verteidigung direkt die beiden Anschlusstreffer. Daraufhin erspielte man sich aber wieder gute Torchancen und ließ hinten kaum Möglichkeiten zu, weshalb man sich die nächsten drei Tore redlich verdient hatte.
Tore: Louis 3, Jannis (E1) 2, Tom (E1) 2, Mats 1

27. März
G-Jugend spielt gegen SW Esch
Die G-Jugend der Jahrgänge 2016/17 feierte heute beim SW Esch ihr Debut. Es wurde immer paralel auf 3 Spielfeldern im System 3 gegen 3 bzw. 4 gegen 4 gespielt, sodass alle 15 angereisten und 14 gegnerischen Spieler und Spielerinnen in drei Spielen ein Maximum an Spielzeit hatten. Es gab Siege, Niederlagen und einige Tore, wobei bemerkt werden muss, dass die Spielstärke beider Vereine bei fast allen Spielen ausgeglichen war. Die Kinder hatten alle viel Spaß und zum Abschluss feierte man den schönen Spieltag noch mit einem gemeinsamen 7m Schießen. 
g2

In der vergangenen Woche war wieder etwas los auf den Fußballplätzen im Kreis, und die Saerbecker mitten drin.

Donnerstag, 17. März

B2 gegen Recke 0:9

Im letzten Spiel (Nachholspiel) der Hinrunde mussten sich die Jungfalken der B2 einem starken Gegner aus Recke mit 0:9 (0:5) geschlagen geben.
Es bleibt verhext. Auch diesmal musste man schon früh die ersten Tore schlucken. In der zweiten Halbzeit lief es wie eigentlich immer wieder besser.
Die Jungfalken tun sich aber generell schwer damit, wie Donnerstag, mit nur sechs Feldspielern, sich mit der neuen Spielformation anzufreunden. ⚽️

B2

Samstag, 19. März

D2 gewinnt erstes Rückrundenspiel mit 2:1 (2:0) bei Preußen Lengerich D2

Das 1:0 fiel nach einer knappen Viertelstunde. Über drei Stationen kam der Ball links raus zu Bennet, der den Ball direkt mit ins Zentrum nahm und ins lange Eck schlenzte. Das 2:0 kurz vor der Pause resultierte aus einem hohen Ballgewinn. Danjell flankte den Ball scharf vors Tor, wo Huthaifa und Bennet am Ball vorbeiflogen. Am zweiten Pfosten bedankte sich Jannes und brauchte nur noch den Fuß hinhalten.
In der zweiten Hälfte verpasste man es mehrmals, den Sack zuzumachen. So kam es, das Lengerich kurz vor Schluss verkürzte. Man hatte danach die womöglich größte Chance des Jahres den alten Abstand wieder herzustellen, doch man vergab eine Situation bei der 4 Leute alleine auf den Torwart zulaufen kläglich. Am Ende wurde dies aber nicht mehr bestraft.

D2

C2 Verliert 2:1 (1:1) in Hopsten C3

Es wurde 7 gegen 7 gespielt. Hopsten hatte einen Spieler, der weit schießen kann. Das hat gereicht, um die Falken zu überwinden.
Diese konnten leider selbst kaum gefährliche Angriffe erzeugen. Tor: Timo

C1 gewinnt gegen Mettingen mit 4:2 (2:2)
Die Saerbecker waren von Beginn an gut im Spiel und bestimmten auch über die ersten 35 Minuten überwiegend des Geschehen auf dem Platz. Trotzdem gehen die Falken mit 0:2 in Rückstand, da zwei Konter nicht gut verteidigt wurden. Trotz der Rückschläge gaben die Jungs nicht auf und so hieß es zur Halbzeit 2:2 - und das mehr als verdient! In der zweiten Hälfte standen die Falken dann hinten viel besser und erzielten noch zwei Tore zum 4:2 Endstand.

Die E2 gewinnt ihr Heimspiel gegen Bevergern- Rodde 2 mit 5: 3 (2:2).
Ein völlig verdienter Sieg, auch in der Höhe. Die Jungs haben es genossen und waren total heiß. Spielerisch ist noch Luft nach oben. So kann es gerne weitergehen.

Sonntag, 20. März

A-Jugend gewinnt 2:0 gegen Laggenbeck
Die ersten Minuten waren noch mit die besten im Saerbecker Spiel, der Rest war nicht wirklich schön anzusehen! Wir harken es unter Arbeitssieg ab.

Die B2 gewinnt deutlich gegen Arminia Esch mit 5:2 (0:1).
Das gesamte Spiel war eher ausgeglichen und spielte sich weitestgehend zwischen den Strafräumen ab.
Mit einem Sonntagsschuss ging Esch dann doch etwas überraschend kurz vor der Pause in Führung.
Wie gewohnt, steigerten sich die Jungfalken in der zweiten Halbzeit. Es dauerte ein wenig, aber dann konnten die Jungfalken durch einen lupenreinen Hattrick durch Said Haidar die Weichen auf Sieg stellen.
Gefolgt von einem Doppelpack durch Demirjan Kajtazi, der durch das zwischenzeitliche 4:2 unterbrochen wurde. Das Ergebnis viel zwar etwas zu hoch aus, aber mehr Möglichkeiten als die zwei Gegentore haben die Jungfalken auch nicht zugelassen. Das macht Mut für die kommenden Aufgaben. 

B2 2

So langsam wird es wieder wärmer - und die Spiele der Jugendfußballer summieren sich.

Hier nun die Spielberichte der vergangenen Woche.

3. März

D1 verliert Testspiel bei und gegen Hörstel D1 mit 6:2!

Nach der 0:1- Führung durch Philipp stand es zur Halbzeit 4:1, beim Stand von 6:1 gelang noch der zweite Treffer durch Jan! Das Ergebnis gibt nur sehr bedingt den Spielverlauf wieder. Falkes D1 hatte kaum weniger Tormöglichkeiten, Hörstel zeigte sich aber sehr viel effektiver! Mit dem Spiel gegen eine höherklassige Mannschaft konnte man zufrieden sein, da Spielidee und Einsatz stimmten! Körperlich war Hörstel vor allem durch ihren zentralen Mittelfeldspieler klar überlegen.

B1 verliert Auswärtsspiel in Lotte 2:1 (2:0)

Die Jungfalken spielen eine sehr durchwachsene, teilweise ängstliche erste Halbzeit gegen eine Mannschaft aus Lotte, die nicht in Vollbesetzung angetreten ist. Die beiden Tore fallen, weil man einmal nicht konsequent klärt und das andere Mal nicht nachsetzte, nachdem Simon einen schwierigen Ball hält.

In der Halbzeit gab es zum ersten Mal eine intensivere Ansprache und danach zeigten die Jungs Moral. Jetzt lief Angriffswelle über Angriffswelle auf das Lotteraner Tor. Es wurden diverse Chancen und unzählige Großchancen rausgespielt, aber teilweise fahrlässig vergeben. Der Anschlusstreffer von Tom Luca per schönem Kopfball war leider das einzig zählbare. Wichtig war die zweite Halbzeit zurückzukommen und das Spiel auch kämpferisch anzunehmen. Kopf hoch Jungs, weiter geht es.

5. März

Falke C-Mädchen - Borussia Emsdetten 1:0
Im ersten Spiel des neuen Jahres war direkt der souveräne Tabellenführer zu Gast. Durch eine kollektive Mannschaftsleistung ließ man hinten aber so gut wie nichts zu. Was dann noch durch kam, war eine sichere Beute von Anna-Lena im Tor.
In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel. Weiterhin nahmen die Mädels jeden Zweikampf an. In der 60. Minute konnte Dilara dann einen der Entlastungsangriffe erfolgreich abschließen.
Die wütenden Angriffe konnten abgewehrt werden, so dass am Ende der zweite Sieg in Folge steht.

C Mädchen 0603

C1 verliert zum Auftakt der Meisterrunde in Ibbenbüren C2 mit 6:2!

Saerbeck startete hellwach und ging nach 5 min durch Jannis mit 1:0 in Führung. Danach war die Partie lange ausgeglichen, lediglich einmal gelang es der ISV durch unsere Abwehr zu kommen und den Ausgleich zu erzielen. Gleichzeitig der Halbzeitstand !
Nach dem Wechsel waren unsere Jungs nicht weg, so dass der Gegner binnen 8 Minuten auf 4:1 davonzog! Enrik gelang noch einmal der Anschluss, aber postwendend legte die ISV wieder einen nach. Mit dem Schlusspfiff erzielte die ISV dann noch den 6:2 Endstand! 

C2 Verliert gegen GW Lengerich 0:13 (0:5)!

Immerhin 2 Gegentore weniger wie im Hinspiel. Zudem haben die Falken sich bis zum Ende nicht aufgegeben und sogar ein paar Tormöglichkeiten herausgespielt.

6. März

B1 gewinnt letztes Hinrundenspiel gegen Laggenbeck mit 6:0 (1:0)

Im Spiel auf ein Tor summierten sich die Ungenauigkeiten in Halbzeit 1. In der zweiten Halbzeit ließen die Jungfalken dann besser den Ball laufen und agierten konsequenter vorm Tor. Tore: Fabian, 2x Moritz, Tom Luca, Benni (Niclas) und Lucas H.

B2 verliert gegen Westfalia Hopsten 1:3

Die B2 ist aus dem Winterschlaf erwacht, hatte heute ihr erstes Spiel in 2022 und muss sich 1:3 (0:2) geschlagen geben. Zu Gast war man bei der B2 von Westfalia Hopsten. Das Hinspiel ging schon unglücklich 1:2 verloren und heute war auch mehr drin.
Nach einem guten Start, man ließ den Ball gut laufen, führte eine Unaufmerksamkeit zum 0:1. Kurze Zeit später nagelt Hopsten den Ball zum 2:0 in den Winkel. Kurz vor der Pause ein klarer Elfmeter für die Jungfalken. Der wurde leider, genau wie eine weitere Großchance im Anschluss, vergeben. In der zweiten Hälfte führte dann ein leichter Fehler zum 0:3. Erst jetzt spielen die Jungfalken wieder besser und erarbeiten sich noch einige Chancen, wovon eine durch Linus Hesselkamp erfolgreich abgeschlossen wird. Trotz der langen Pause wirkte die Mannschaft in den guten Phasen reifer, als noch im vergangenen Jahr.

Dieser Wochenbericht beinhaltet die Jugend-Spiele vom 19. bis 27. Februar

19. Februar

D2 verliert gegen Laggenbeck D2 mit 5:2 (2:1)
Lange ein offenes Spiel. Offensiv einige gute Spielzüge. Defensiv in einigen Aktionen zu schlafmützig und ohne die nötige Cleverness. Das 4:2 und 5:2 fiel dann in den letzten beiden Minuten. Letztenendes hat man sich selber geschlagen, da war mehr drin…
Tore: Huthaifa Mardini und Moritz Schall

26. Februar

Falke Saerbeck C1 spielt 1:1 (1:1) gegen Büren/ Piesberg/ Halen C1
Nach einem schnellen Gegentor in der ersten Minute, blieb Falke trotzdem weiter am Drücker und erzielte den Ausgleich kurz vor der Halbzeit. In der zweiten Halbzeit war man klar überlegen, aber man konnte nicht mehr in Führung gehen.

D2 verliert 5:1 (3:0) gegen Emsdetten 05 D2.
Zum Spiel: Der fußballerische Ansatz unterlag dem Langholz-Gebolze. Alle Gegentreffer folgten nach einem hohen langen Ball vom Torwart bzw. Innenverteidiger auf den Stürmer. Abgesehen von den langen Bällen verteidigte man aber gut und hatte wieder einige gute Aktionen nach vorne. Dass man daraus nur ein Tor erzielte ist ärgerlich, die Chancen für weitere Tore waren da.

27. Februar

A-Jugend gewinnt das Derby gegen Ladbergen/Dörenthe/Brochterbeck mit 6:0 (2:0)
Unsere Falken bestimmen über 90 min das Spiel und ließen hinten insgesamt sehr wenig zu!
In Halbzeit 1 lief es teilweise schon sehr gut und die Führung in der 21. Minute war längst überfällig, das 2:0 in der 42 min fällt dann auch zu einem sehr günstigen Zeitpunkt.
In der 2 Hälfte ließ Saerbeck dann nicht locker und netzte in der 50 min zum 3:0 ein. Mit den Toren 4,5 und 6 steht am Ende ein hoch verdienter Sieg da.

Ajugend

E-Jugend spielt ihr erstes Freundschaftsspiel 2022 in Mesum 3:3(1:1) 

Es war ein Spiel auf gleichen Niveau, leichte Vorteile von Saerbeck in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit lag man erst 3:1 zurück . Die Jungs gaben sich da aber nicht auf und erkämpften sich noch ein Unentschieden. Besonders die letzten beiden Tore waren sehr schön herausgespielt. Tore: Danjell und 2x Mats . Aber die gesamte Mannschaftsleistung war heute sehr gut .

Unterkategorien

Saison 2022/2023

Jahrgang 2017/2018

Trainerstab

Christoph Wickenbrock
Mobil: 0175 / 4316615
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ole Voskort
Mobil: 0151 / 17597899

Marvin Horstmann
Mobil: 0175 / 6030814
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainingszeiten

Freitag 16.00 Uhr     
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern