Die Schiedsrichter vom SC Falke Saerbeck freuen sich über das Sponsoring von Martin Hoppe, Sport Olymp Greven:
Ab sofort können sie in neuen Trainingsanzügen ihrer "Arbeit" nachgehen. Martin Hoppe sponsort schon viele Jahre einzelne Abteilungen des SC Falke Saerbeck, hat aber selbst dem aktiven Training den Rücken gekehrt. Er freut sich, dass er auf diese Weise den Verein unterstützen kann.

Übrigens: Neue Schiedsrichter werden immer gesucht. Eine Ausbildung zum Schiedsrichter kann bereits ab dem 14. Lebensjahr erfolgen. Wer sich hierüber einmal genauer inforieren möchte, kann dies gerne bei Matthias Farwick, Tel.: 02571 583633, Mobil: 0151 11673566, Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schiedsrichter Spende hp

v.l.: Bernhard Voskort, Matthias Farwick, Michael Austrup, Ulrich Schlieck, Jonas Weiligmann, Martin Hoppe (es fehlt: Luis Stegemann)

23.10.21

Das Kreispokalfinale gegen Westfalenligisten Recke verloren unsere B Mädchen mit 7:0. Da wir nicht als Favoriten in das Spiel gingen, wollten wir erstmal defensiv stabil stehen und mit der ein oder anderen offensiven Aktion unsere Chance suchen. In der ersten Halbzeit hat das relativ gut geklappt und man lag nur mit 0:2 hinten. In der zweiten Halbzeit gingen etwas die Kräfte verloren und Recke konnte auf 0:7 erhöhen. Es war über den ganzen Spielverlauf nicht unbedingt der Westfalen gegen Kreisliga Unterschied zu spüren, dafür hat Saerbeck durch Kampfgeist und Moral beigetragen. Die Mädels haben wieder alles gegeben.

Kreispokal
o.R.v.l. Nick Hoffmann, Markus Bering, Sina Beermann, Anna Schlagheck, Meike Winninghoff, Annika Korte, Lotta Solga, Jessica Kotlewski, Fenja Claussen, Janika Winkelmann u.R.v.l Alina Deitmer, Li-Ann Bering, Marie Lammers, Mira Reckfort, Rieke Beermann, Nele Dolle, Serina Kerim, Lea Nicke

____________________________________________________________________________

Am 23.10. spielte auch die E-Jugend ein internes Fussballturnier. Um 11.00 Uhr trafen sich alle E Jugend Mannschaften. Leider gab es keine Unterstützung von den E Mädchen und nur wenige aus der E3. Die Mannschaften wurden von den Trainern eingeteilt und bunt gemischt. Es wurde eine Europameisterschaft ausgespielt. Mit vielen tollen Spielen und Ergebnissen bei bestem Wetter war es ein tolles Turnier. Die Stärkung mit Pommes und Currywurst durfte zwischendurch nicht fehlen und es  wurde gut angenommen. So ein Turnier immer wieder gerne. War ein Kommentar von den Eltern.

E Jugend

_________________________________________________________________________________________________

24.10.21:

D1 gewinnt internes Testspiel gegen die C2 mit 5:2! Nachdem ein geplantes Testspiel kurzfristig abgesagt wurde, ist die C2 dankenswerterweise  eingesprungen. Nach einem guten Spiel mit vielen spielerischen Ansätzen und intensiven Zweikämpfe gegen körperlich überlegende C2- Spieler gab's letztlich einen verdienten D1- Sieg. Aus D1- Sicht ein wichtiger und gelungener Test, bevor es im Ligabetrieb weitergeht.

_________________________________________________________________________________________________

26.10.21:

E1 gewinnt ihr erstes Spiel endlich gegen SC Reckenfeld mit 15:2 ! Das Freundschaftsspiel wurde in den ersten 5 Minuten schon entscheiden, da führte man schon mit 5:0 . Zur Halbzeit lag man mit 9:1 vorne . Man war in allen dem Gegner Überlegen. Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können . Das schöne war auch das alle 14 Kinder gespielt haben und auch immer wieder spielen wollten . Nachdem Spiel wurde noch ein Elfmeterschießen gemacht , unter riesiger Stimmung.👍🏻Sogar dies gewannen die Falken . Großes Lob an die Kinder  und auch dem Gegner der nie Aufgab. So jetzt sind alle hoch Motiviert am Samstag gegen Pr.Lengerich zu gewinnen.

E1

_________________________________________________________________________________________________

 30.10.21

F1 8:2 (3:2) Brochterbeck
Heute hatte die F1 ihr letztes Hinrunden Spiel gegen Brochterbeck. Die Jungfalken starteten gut ins Spiel und konnte sehr schnell zwei null in Führung gehen. Zum Ende der ersten Halbzeit stand man hinten Wackelig und Brochterbeck verkürzte auf 2:2, zum Schluss der ersten Halbzeit konnte man durch ein Konter auf 3:2 stellen.
Die Jungfalken waren die ganze zweite Halbzeit sehr dominant und ließen Brochterbeck kaum Chancen, so stand es nach einem sehr gutem Spiel 8:2 und wir können mit einer sehr erfolgreichen Hinrunde in die Halle starten.
Tore: 3x Malte, 2x Jonte, 2x Mats, 1x Lutz

F1

_______________________________________________________________________________________________

30.10.21

Falke Saerbeck C1 gewinnt mit 6:3 gegen Bevergern/ Rodde C1. Nachdem man als Favorit in die Partie ging, konnte man nach ein paar Minuten bereits in Führung gehen. Allerdings bekam man anschließend direkt 2 Gegentreffer, sodass man gegen den Rückstand kämpfen musste. Noch vor der Halbzeit erzielte man aber 3 weitere Tore, also ging man mit 4:2 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit war Falke dann die spielbestimmende Mannschaft, trotzdem gelang Bevergern der Anschlusstreffer zum 4:3. Kurz vor Schluss konnte man noch nach vielen liegengelassenen Chancen zwei weitere Treffer zum Endstand 6:3 erzielen.

C1 3110

_______________________________________________________________________________________________

Die F2 spielte heute im Funino-Turnier gegen GW Lengerich. Es wurde alle Spiele, teilweise auch deutlich, verdient gewonnen. Das abschließende Spiel auf großen Platz wurde auch völlig verdient mit 4:0 gewonnen. Es war ein sehr überzeugender Auftritt unserer Jungen und Mädchen!

_______________________________________________________________________________________________

 30.10.21

E1 gegen Pr.Lengerich 3:7(2:2) leider ist das Ergebnis zu hoch ausgefallen . Zum Spiel : Die Jungs waren heute richtig gut dabei und gingen mit 2:0 in Führung . Diese konnte man leider nicht bis zur Halbzeit halten . In der zweiten Halbzeit ging man wieder in Führung da verspielte man sich den Sieg in den letzten 10 Minuten. Sehr sehr Schade aber die Jungs haben heute ein richtig gutes Spiel gemacht . Haben sich leider nicht dafür Belohnt.

E1 Preussen

_______________________________________________________________________________________________

30.10.2021:

D1 gewinnt auch das Rückspiel gegen Esch D1 mit 6:1! Allerdings hatte Esch die ersten 15 min Feld- und Chancenvorteile, bevor Henning und Assad mit einem Traumweitschußtor auf 2:0 zur Halbzeit stellten. In Halbzeit 2 dann Falke auch besser und mit weiteren 4 Toren (Henning, Philipp, Bennet und einem Eigentor). Esch gelang bei einem Konter noch der verdiente Ehrentreffer. Guter Restart der D1 nach 4 Wochen Pause!

_______________________________________________________________________________________________

D2 verliert 0:11 (0:6) gegen Arminia Ibbenbüren. Man bleibt weiterhin in der Liga ohne Punktgewinn. Die Niederlage war verdient, wenn auch unnötigerweise zu hoch

_______________________________________________________________________________________________

C2 Verliert Derby in Ladbergen C1 0:4 (0:1)
Bis zur 50 Minute war es ein ausgeglichenes Spiel Tobias konnte noch einen Elfmeter halten der Nachschuss führte dann zum 0:2 danach war dann leider etwas der Danf raus so das am Ende das Ergebnis vielleicht etwas zu hoch war.

C2

_______________________________________________________________________________________________

30.10.21
GW Lengerich E1 gegen Falke Saerbeck E2: 1:2 (0:2)
Ein sehr spannendes Spiel mit einem verdienten Sieger. Beide Mannschaften gaben alles und es hat Spaß gemacht dabei zu sein. Spielerisch war die Leistung der Saerbecker sehr ansprechend.

_______________________________________________________________________________________________

B1 gewinnt 7:2 (3:0) gegen Hopsten

Die Jungfalken spielen gegen den Tabellen 3. (vorm Spiel) eine super 1. Halbzeit. Die Mittelfeldzentrale mit Toni, Lucas und Maurice ließ Ball und Gegner laufen, allein die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. U.a. vergab man einen Strafstoß.
Nach der Pause erhöhte man auf 4:0 und fing sich direkt nach Anstoß den 4:1 Anschlusstreffer. Eine weitere Unachtsamkeit bescherte das 4:2 und die Jungfalken wackelten ein wenig. Allerdings waren die Falken an diesem Tag einfach zu stark für Hopsten und legten noch drei Tore nach. Ein auch in der Höhe verdienter Sieg beschert der B1 eine Top Platzierung in der Tabelle.
Tore: 3x Aurel, Lucas K., Toni, Niclas, Maurice

B1

__________________________________________________________________________________________

Lengerich, 30.10.2021
Die Jungfalken der B2 erkämpfen sich ein 2:2 (2:2) gegen Preußen Lengerich III.
Die Jungfalken begannen stark und gingen früh mit 1:0 durch Demirjan Kajtazi in Führung. Leider hielt die Führung nicht lange. Doch in der 20 Minute, nach einer Flanke von rechts in den Strafraum, stand Tammo Lammers am zweiten Pfosten goldrichtig und köpfte zum 2:1 ein. Leider glich Preußen Lengerich noch vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit übernahm Preußen immer mehr das Spiel, machte mächtig Druck und erspielte sich gute Chancen.
Das die Jungfalken dennoch einen Punkt mitnehmen konnten, ist vor allem unserem Keeper Felix Bennemann zu verdanken.
Felix wuchs über sich hinaus, vereitelte eine Chance nach der anderen und brachte den Gegner zum Verzweifeln. Die Jungfalken haben sich den Punkt durch eine mannschaftliche Geschlossenheit schwer erarbeitet und verdient mitgenommen. ⚽️

B2

________________________________________________________

C-Mädchen Recke/Steinbeck - Falke 1:0
In einer umkämpften ersten Halbzeit scheiterten die Falke-Mädels drei mal knapp, ließen defensiv aber gewohnt wenig zu. In der zweiten Halbzeit schwanden erneut etwas die Kräfte, so dass der Gegner mehr Torchancen hatte. Nach dem unglücklichen 1:0 probierten die Falken nochmal alles, aber in der Offensive fehlte leider die Durchschlagskraft.

________________________________________________________

Die E-Mädchen treffen an diesem Sonntag, den 31.10, auf Teuto Riesenbeck.
Es wurden insgesamt 8 kleine Spiele gespielt. Davon konnten die Mädels 4 für sich entscheiden.
Am Ende wurde noch ein Abschlussspiel mit allen gespielt.
Auf Saerbecker Seite wurde sehr stark gekämpft und dagegen gehalten. Insgesamt also eine sehr zufriedenstellende Leistung.
Als kleiner Vorgeschmack auf Halloween gab es als Belohnung für den Einsatz ein paar Süßigkeiten.

E Mädchen

An diesem Wochenende erhielt Raimund "Münne" Beermann im SportCentrum Kaiserau eine ganz besondere Auszeichnung: Der Deutsche Fußball-Bund zeichnete ihn für herausragende ehrenamtliche Leistungen im Fußballsport mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2020 aus. 

Als Leiter des jährlichen Falke-Zeltlagers, erster Ansprechpartner für unseren Verkaufsstand auf dem Adventsmarkt, mit seinem Einsatz beim Neubau des Vereinsheim und als Ansprechpartner für "alle handwerklichen Aufgabenstellungen" hat "unser Münne" diese Auszeichnung definitiv mehr als verdient.

Mit der Auszeichnung einher ging ein ganz besonderes Wochenende im SportCentrum. Nach der Anreise am Freitag mit Ehrungen, Abendessen und Abendprogramm folgte am Samstag ein spannender Tag. Der Zukunftsstandort Ewald wurde besichtigt, das Bundesligaspiel "BVB - 1. FC Köln" besucht und der Abend klang mit einem Westfälischen Buffett aus.
Am heutigen Sonntag folgte noch ein gemeinsames Frühstück, bevor alle Teilnehmer des "Dankeschön-Wochenendes" wieder nach Hause fuhren.

FLVW 1FLVW 2FLVW 3

Es sind nicht einmal mehr 2 Monate, dann steht das Weihnachtsfest vor der Tür.

Daher möchte der SC Falke Saerbeck wieder auf den gemeinsam mit Aqualine organisierten Weihnachtsbaumverkauf bei Suwelack hinweisen.

Für das leibliche Wohl sorgt der Männerkochclub Saerbeck.

An folgenden Terminen findet der Verkauf statt, bei dem für jeden verkauften Baum eine Spende an den Verein fließt:

10. und 11. Dezember sowie

17. und 18. Dezember

Freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr 

 

Weihnachtsbaumverkauf

Im Rahmen ihres normalen Trainings am 8. Oktober luden die Trainer der G-Jugend die Prüfer und Helfer des Falke Saerbeck für das Deutsche Sportabzeichen ein, um mit den Spieler*innen und deren Geschwisterkindern das Kinderbewegungsabzeichen für die Nichtschwimmer und das offizielle Sportabzeichen zu machen. In vier Gruppen stellten sich insgesamt 45 Sportler*innen mit viel Spaß und Ehrgeiz den Aufgaben. 

Gruppe 1 mit 11 Kindern der Jahrgänge 2010-2015 machte das reguläre Sportabzeichen, da sie bereits schwimmen konnten und es freut uns sehr, dass alle Kinder dieser Gruppe mindestens die Anforderungen des Bronze-Abzeichens erreichen konnten. Die übrigen Kinder wurden in drei Gruppen entsprechend ihrem Alter aufgeteilt, wobei die jüngste Sportlerin gerade erst 3 Jahre alt war. Auch hier wurden durchgehend sehr gute sportliche Leistungen gezeigt.

Zum Abschluss gab es als Belohnung für alle Kindern noch ein Eis. Die Prämierung der Sportler*innen erfolgt mit Urkunde für jedes einzelne Kind in wenigen Wochen im Rahmen des Trainings bzw. bei der offiziellen Verleihung der Sportabzeichen vom Falke.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Elisabeth und Alfons Günnigmann, Uli und Frieda Hoppe, Regina Heckmann sowie Thorsten Kugel, die als Prüfer und Helfer uns dieses sportliche Ereignis für die Kinder ermöglicht haben.

 

IMG 20211010 WA0028

Verspätet, daher länger: Der Wochenbericht ab dem 2.10.2021

2.10.2021

C-Mädchen verlieren mit einem 0:1 gegen die JSG Steinfurter Mädels.

In der ersten Halbzeit war die Konzentration der Mädels noch hoch. Das Spiel war sehr ausgeglichen und beide Mannschaften standen schon knapp davor ein Tor zu erzielen. In der zweiten Halbzeit sank die Konzentration der Falken und immer mehr gewannen die Mädels aus Steinfurt Selbstbewusstsein. Ein überragendes Spiel machte allerdings die neue Saerbecker Torhüterin Anna-Lena Hövel die viele Torschüsse der JSG Steinfurt vereiteln konnte.
Mit einem Sonntagsschuss konnten die JSG Steinfurt Mädchen 0:1 in Führung gehen und sackten somit auch die 3 Punkte ein.

C Maedchen Spiel

C1 gewinnt gegen Arminia C1 Mä. 4:0 (3:0)

In Halbzeit eins setzten unsere Jungs den Grundstein für den Sieg, so lies man Arminia kaum Zeit für einen Spielaufbau und machte früh Druck, und der Gegner musste überwiegend nur mit langen Bällen starten. Die Innenverteidigung stand sehr sicher und klärte die ersten Bälle sehr gut. Einzig der Spielaufbau im Zentrum hätte noch ruhiger und sauberer gestaltet werden können.
In der zweiten Hälfte wollten die Jungs schnell mit dem 4:0 alles klar machen, was auch gelang.
Die letzten 20 Minuten wurde dann noch einmal viel gewechselt und so blieb es dann beim Endstand von 4:0.

Die E3 verliert in einem Freundschaftsspiel mit 4:7 (1:4)gegen die E2 von Fortuna Emsdetten.

Nach einem ausgeglichenen Start, ging Fortuna in Führung. Trotzdem war es sehr ausgeglichen, nur die Falken nutzten ihre Chancen nicht, so ging man mit 1:4 in die Pause. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit, kam man viel besser ins Spiel und holte den hohen Abstand auf. Fortuna aber schlief nicht und kam wieder zurück, sie haben wieder Tore geschossen und haben den Abstand weiter aufgebaut.
So kam es dann zu dem Endergebnis von 4:7.
Tore: Najmeddin 2, Jasper 1 und Beran 1

E3 Spiel

03.10.2021

A-Jugend gewinnt gegen Leeden/Tecklenburg mit 5:1

Über 90 Minuten kein glanzvolles Spiel dennoch ließ Falke wenig zu. In der Offensive gelang es immer wieder schöne Pässe durch die Schnittstellen zu Spielen und so steht am Ende ein verdienter 5:1 Sieg. Ein Dank auch an die Jungs aus der B-Jugend, die geholfen haben!

B2 besiegt Teuto Riesenbeck 4:3

Die Jungfalken der B2 belohnen sich endlich für ihre Leistung und schicken Teuto Riesenbeck mit 4:3 (1:2) nach Hause.
Die Jungfalken gehen früh durch ein sehenswertes Tor,mit 1:0 durch Lennart Kurth in Führung. 
Die Abwehr war weit aufgerückt und der Gegner wusste dies durch eine Einzelaktion zu nutzen (1:1).
Das 1:2 konnte der Torwart noch parieren, aber beim Nachschuss war der Gegner wacher.
In der zweiten Halbzeit folgte noch das 1:3. Die Jungs haben sich selbst immer wieder motiviert und nicht aufgegeben. Beim 2:3 schiebt Demirjan Kajtazi den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Dies war ein Weckruf für die Jungfalken. Das 3:3 folgte durch Oday Abueed, der auch fünf Minuten vor Schluss wachsam ist und bei einem Fehler des Torwarts, den Ball nur noch über die Linie (zum 4:3 Endstand) drücken muss.
Verdienter Sieg, der auch den Trainer glücklich macht. 😃

06.10.2021

B1 verliert Kreispokal Halbfinale 2:5 (1:0, 2:2) nach Elfmeterschießen gegen Hörstel/Dreierwalde

In einem fahrigen Spiel mit vielen Unterbrechungen gingen die Jungfalken nach einem unberechtigten Strafstoß durch Toni in Führung. Hörstel/Dreierwalde hatte die gleiche Chance und vergab noch vorm Pausenpfiff die Ausgleichschance ebenfalls per Strafstoß.

Leider brachte die Halbzeitführung keine Sicherheit im Spiel der Falken und der Gegner drehte innerhalb kurzer Zeit das Spiel und ging mit 1:2 in Führung. Die Jungfalken konnten leider ihr Spiel nicht durchbringen, nahmen aber den Pokalfight an und kamen völlig verdient zum 2:2 Ausgleich durch Moritz. Saerbeck war zwar am Drücker, aber es gab nur wenige gefährliche Aktionen. Das Elfmeterschießen ging dann unglücklich verloren.

Mit Lotte, Lengerich und Bezirksligist Recke hat man drei absolute Top-Teams aus dem Kreis ausgeschaltet. Gegen Hörstel/Dreierwalde hat es einfach nicht sein sollen. Die Mannschaft hat uns 4 richtig spannende und tolle Pokalabende spendiert mit insgesamt an die 1.000 Zuschauern, davon viele Falke Spieler ob jung oder alt. Respekt und riesen Lob an die Jungs für die super Spiele und Danke an die vielen Zuschauer für die Unterstützung. Besonderen Dank geht auch an Münne, der uns die Abende mit Speis und Trank versorgt hat.

07.10.2021

C1 gewinnt gegen Leeden/Tecklenburg mit 2:0 (1:0)
In Halbzeit eins brauchten die Jungs ungefähr 10 Minuten um richtig ins Spiel zu kommen, danach lief es dann viel besser und so gingen die Jungs dann mit 1:0 in die Pause. 
In der Kabine entschlossen sich dann alle das die drei Punkte in Saerbeck bleiben, so starteten die Jungs dann auch und legten direkt das 2:0 nach.
Im Anschluss gab es dann noch Gelegenheiten das dritte und vierte Tor nachzulegen, doch leider konnten die Chancen nicht genutzt werden. Da die Falken aber hinten nicht viel zuließen konnte der verdiente 2:0 Sieg eingetütet werden.

C-Mädchen - Riesenbeck 1:1
Am 1. Tag der Ferien spielen die verbliebenen 9 Mädels gegen einen starken Gegner aus Riesenbeck. Bereits in der dritten Minute geht Riesenbeck mit 0:1 in Führung. Auch in den Folgeminuten merkt man der Truppe an, dass sie so noch nie zusammengespielt haben. Katha Engler im Tor ist es zu verdanken, dass man nicht höher in Rückstand gerät. Mit Beginn der 2. Halbzeit werden die Falke-Mädels immer stärker und belohnen sich in der 60. Minute endlich mal durch den Ausgleich durch Jolina Gauchan.
In den letzten Minuten ist Falke dem Sieg sogar näher. Am Ende steht so ein hochverdienterer Punktgewinn. Eine wieder mal kämpferisch ganz starke Leistung!

08.10.2021

A-Jugend verliert Pokalspiel gegen ISV mit 4:0
Die Falken starteten hoch motiviert in das Spiel, mussten aber leider schon nach 6 Minuten einen Gegentreffer hinnehmen, trotzdem ließ man die Köpfe nicht hängen und erspielte sich in der Folge viele gute Chancen,konnte diese aber leider nicht nutzen.
Es stellt sich natürlich die Frage was wäre wenn? Chancen für 2-4 Tore waren durchaus da, aber wie immer macht es wenig Sinn drüber nachzudenken.
In Halbzeit zwei wollten die Falken nochmal alles geben, doch wieder fing man sich ein frühes Gegentor in der 47 Minute.
Es war deutlich zu spüren das der zweite Gegentreffer seine Wirkung hatte! Mitte der zweiten Hälfte erhöhte man dann das Risiko, was dazu führte das Ibbenbüren nach einem Konter zum dritten Tor kam, und am Ende mit einem weiteren Treffer den Endstand besiegelte.
Wir möchten uns noch für die Unterstützung der Zuschauer und aller Helfer bedanken, ein weiteres Dankeschön geht an die drei Jungs der B-Jugend die uns im Verlauf des Pokals unterstützt haben!

A Jugend

09.10.2021

Mit 0:5 (0:3) verlieren die Jungfalken der B2 gegen den Tabellenführer JSG Büren/Piesberg/Halen etwas zu hoch.

Ein fahriger Start brachte die Mannschaft schnell mit 0:3 in Rückstand.
Wobei Simon Eggenhaus das 0:1 durch einen gehaltenen Elfmeter gleich zu Beginn noch vereiteln konnte. Trotzdem blieb die Unruhe und drei Gegentore in kurzer Zeit sorgten für das Halbzeitergebnis. In der zweiten Halbzeit konnte man das Ergebnis lange halten. Nach vorne kam man zu guten Aktionen, die aber leider spätestens bei einem sehr guten Torwart endeten. Die Tore vier und fünf gegen Ende lassen das Ergebnis etwas zu hoch ausfallen. ⚽️

D-Mädchen verlieren 2:6 in Riesenbeck

Die D-Mädchen mussten sich einem starken Gegner stellen. War das Spiel die ersten 20 Minuten noch ausgeglichen, schafften dann die Gegner ihr erstes Tor. Dann ging es Schlag auf Schlag. Die Spielzüge der Gegner ließen unseren Mädels nicht viel Spielraum, so dass die meiste Zeit nur auf der Seite der Jung-Falken gespielt wurde.
Immerhin konnten Neele und Finja durch zwei super Tore die Tor-Differenz ein wenig schmälern und so zeigen, dass auch in unseren Mädels noch jede Menge Potential steckt.

D Spiel

10.10.2021

A-Jugend gewinnt 5:2 gegen Lienen
Falke spielte es in der ersten Hälfte teilweise sehr gut, immer wieder wurden die außen mitgenommen und so ging es völlig verdient mit 3:1 in die Pause.
In der zweiten Hälfte lief es dann nicht mehr so gut wie in Halbzeit eins, trotzdem war man noch die bessere Mannschaft!
Jetzt heißt es erstmal wieder Kräfte sammeln bevor es nach den Herbstferien weiter geht.
Tore: 2x Aurel, 1x Konstantin, 2x Moritz

20.09.2021

B-Mädchen - Lengerich  6:3

B Mädchen verlieren ihr Spiel in Lengerich mit 6:3. Nach der ersten Halbzeit lagen die ersatzgeschwächten Saerbeckerinnen trotz zwei schönerTore von Annika Korte mit 3:2 hinten. In der zweiten Halbzeit konnte man kämpferisch gut dagegen halten, aber die eigenen Chance nicht mehr verwerten. Das dritte Tor erzielte Jessica Kotlewski. Dank geht auch an die beiden C Mädchen für die sehr starke Unterstützung.

C-Mädchen-Arminia 2 0:0 


In einem Nachholspiel gegen Arminia fallen wieder mal viele Mädels aus. So müssen die 9. einsatzbereiten Spielerinnen zunächst mit den Kräften haushalten und Arminia etwas kommen lassen. Dennoch kommen auch die Saerbeckerinnen zu Chancen. Die größte Chance hat Finja durch einen Fernschuss, der an den Innenpfosten klatscht.In der 2. Halbzeit werden die Zweikäpfe härter. Die Mädels halten sehr gut dagegen. Auch spielerisch kommt mehr Struktur in die Aktionen, aber der Ball will nicht über die Linie.
Auch Arminia kommt zu einigen Chancen, Anna-Lena macht ihre Sache aber super und hält die 0. So steht am Ende letztlich eine gerechte Punkteteillung.

21.09.2021

Pokal-Viertelfinale C Jugend

Unsere Jungs gingen hoch motiviert in die Partie und waren im ersten Spielabschnitt die spielbestimmende Mannschaft, leider fehlte uns das Glück und die fehlende Durchschlagskraft und so mussten wir durch zwei lange Bälle, die unsere Verteidigung nicht aufhalten konnte, einen 2:0 Pausenstand hinnehmen. Die zweite Halbzeit verlief genauso, wir ackerten und spielten aber wir kamen nicht in die Nähe des 16er ! In der 55 Minute hatten wir die größte Möglichkeit zum Anschlusstreffer, aber leider konnte der gegnerische Torwart parieren! Am Ende in der Schlusssekunde gelang dann noch das 3:0 für den Gegner ! Fazit: wir spielen gut mit, aber leider zählt am Ende das Ergebnis! 


22.09.2021

F1 - Dreierwalde  3:15

F1 verliert klar mit 3:15 gegen einen starken Gegner aus Dreierwalde. Die F1 war klar unterlegen und der Gegner einfach eine Nummer zu groß. Man hat nicht ins Spiel gefunden und so wurde man einfach überrannt. Am Ende eine eher schwache Leistung.
Aber man muss aus dem Spiel das beste ziehen und es im nächsten und letzten Spiel besser machen. Jetzt heißt es Kopf hoch, abhaken, weitermachen.

B 1 - Recke  4:1

B1 siegt 4:1(2:1) gegen Bezirksligisten Recke und steht damit im Halbfinale des Kreispokals

Die Jungfalken kamen gut ins Spiel und gingen nach einer Eckball mit einem Kopfball ins Tordreieck durch Toni Liemann in Führung. Recke hielt im Anschluss mit langen Bällen dagegen. Nach 2 Pfostenschüssen nach jeweiligen Eckbällen der Recker, kam der Gast durch einen individuellen Fehler zum zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich. Saerbeck stabilisierte sich anschließend und kombinierte sich immer häufiger nach vorne. Maurice Mertens erzielte dann nach einem Freistoß das 2:1 und damit ging es in die Pause. Saerbeck stellte ein wenig um und besprach intensiv die Verteidigung der langen Bälle. In der zweiten Halbzeit schlug Recke permanent lange Bälle Richtung Saerbecker 4er Kette. Die Verteidigung stand nun sattelfest und ließ keine einzige Chance in der 2. Halbzeit zu. Stattdessen startete immer wieder der Falke Express Richtung Recker Tor. Das dritte Kopfballtor durch Nils Faulborn brachte die Vorentscheidung und Fabian Solga legte mit dem Tor des Tages per Strahl in den Winkel noch einen drauf.
Ein auch in der Höhe verdienter Sieg beschert den Saerbecker den Einzug ins Halbfinale mit einem weiteren Heimspiel gegen Hörstel.

B1B1 Spiel

B-Mädchen - Lengerich 1:0

Die B.Mädchen stehen im Kreispokalfinale. Durch das Tor von Dilara Karakoc wurde das Spiel mit 1:0 gegen Lengerich gewonnen. Ein besonderer Dank geht an die zahlreiche Unterstützung der C Mädchen.

BMädchen

23.09.2021

D1 - Mettingen D2  17:7

Die  D1 gewinnt das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen Mettingen D2 mit 14:0 (7:0)! Mehr als klare Angelegenheit, trotz des überforderten Gegners wurden noch viel spielerische Lösungen gefunden und in Tore umgemünzt! Mettingen blieb im gesamten Spiel ohne einen Torschuß!

A-Jugend - Mettingen 10:9

DieA-Jugend gewinnt nach Elfmeterschießen gegen Mettingen mit 10:9 und steht im Pokalhalbfinale.
In einem sehr intensiven Spiel lagen unsere Jungs nach 45 Minuten mit 0:2 hinten, leider konnte man in den ersten 45 Minuten die eigenen Chancen nicht nutzen und war hinten 2x nicht ganz sattelfest. Dennoch versuchten die Jungs es immer weiter und gaben nicht auf.
In Halbzeit zwei gelang es dann endlich zwei Chancen zu nutzen und das Ergebnis wurde innerhalb von 3 Minuten ( 50 Minute und 53 Minute) egalisiert.
Zwischen der 60 und 80 Minute bekamen die Jungs sogar die Chance das 3:2 zu machen, aber wieder ließ man 3-4 gute Chancen liegen und so ging es dann ins Elfmeterschießen, und die Jungs zogen ins Halbfinale ein.

AJugend

 

25.09.2021

D2 - Mettingen D3 2:5

In der ersten Halbzeit ließen die Saerbecker die Gegner quasi alleine spielen. In der Halbzeit wurde den Jungs dann klar gemacht, dass es so nicht weitergehen kann. Die Reaktion auf dem Feld folgte prompt. Saerbeck störte Mettingen jetzt durchgehend und ließ ihnen keinen Raum mehr. Nach und nach erspielte man sich auch immer mehr Chancen, von denen man „nur“ 2 veredeln konnte. Theoretisch hätte man demnach nur ein Tor aufbauen müssen, da in der ersten Hälfte nur aufs Saerbecker Tor und in der zweiten nur aufs Mettinger Tor gespielt wurde.
Tore: Moaz Abueed, Erik Plugge

F2 - Bevergern-Rodde

Falkes F2 hat 4 kleinere Spiele gegen Bevergern-Rodde sehr erfolgreich gespielt. Es wurden 3 Spiele gewonnen (2:1 / 5:0 / 6:0) und eins ging unentschieden (3:3) aus. Dabei spielte die Mannschaft wirklich schon sehr gut und war auch alle Spiele über sehr aktiv!

E1 - Tecklenburg 3:6

Die E1 verlor gegen Tecklenburg 6:3 . Die erste Halbzeit war man nicht aktiv am Spiel beteiligt, so stand es zur Halbzeit 6:0 . Nach einer aktiven Ansprache ging es dann auch mit dem Fußballspielen sehr viel besser . So gewann man die zweite Halbzeit 3:0 . Tore Danjell und Oliver 2x

E2 - Ladbergen E3  5:1

Die E-2 gewinnt 5-1 gegen Ladbergen E-3. Ein sehr gutes Spiel von unseren Spielern. Die Ladbergener hatten im gesamten Spiel genau eine Torchance. Auch spielerisch wussten die Jungs zu überzeugen. Das war richtig gut.

C1 - Arminia/Esch C2  5:0

Die C 1 gewinnt gegen Arminia/ Esch C2 5:0 ! Spielerisch war es Sasmtag das bisher schlechteste Spiel. Aber egal Hauptsache gewonnen ! Torschützen: Jannis 2, Lukas, Lenny und Ole je 1!

C-Mädchen - Gellendorf 2:2

Die Sportfreunde aus Gellendorf beginnen stark, die Falken müssen sich erst finden. Nach 5 Minuten kommen die ersten Angriffe. Der erste sitzt bereits. Laura Deitermann vollendet einen schönen Flankenlauf von Katha Engeler. Nur 5 Minuten später stellt Rieke Beermann auf 2:0.
In der 2. Hälfte müssen die Falke-Mädels viel verteidigen. Das gelingt auch ganz gut. Durch einen Freistoß und eine Ecke kassiert man jedoch spät 2 Treffer, so dass auch im 4. Spiel kein Sieg in der Liga gelingt. Dennoch eine insgesamt gute Leistung der zum grossen Teil aus dem jüngeren Jahrgang bestehenden Truppe.

CMädchen

C2 - Hörstel  2:6

Die C2 verliert am Ende gegen Hörstel mit 1:6 (0:2) . Es gab gute Phasen im Spiel, wo man auf Augenhöhe war, aber auch leider welche wo Hörstel klar überlegen war und am Ende verdient gewonnen hat. Tor: Saad

A-Jugend - Steinbeck/Uffeln 4:1

Die A-Jugend gewinnt  ihr Spiel gegen Steinbeck/Uffeln mit 4:1 (2:0). Nach dem anstrengenden Spiel am Donnerstag mussten die Jungs heute nochmal alles geben um erfolgreich zu sein. Spielerische Elemente gab es auf beiden Seite eher selten aber durch Kampf und Wille konnte das Ergebnis positiv gestaltet werden. Ein verdienter Auswärtssieg!

E-Mädchen - Ibbenbüren

Am Samstag, den 25.09, empfingen die Saerbecker E-Mädchen die Gegner aus Ibbenbüren.
Es wurden insgesamt 4x 8 Minuten auf einem Funino Spielfeld gespielt. Die Mädels waren zwar vertraut mit dem System, kamen allerdings zu Anfang weder ins Spiel noch gegen die Ibbenbürenerinnen an. Nach zwei Partien verbesserte sich die heimische Mannschaft und konnte sogar in den letzten beiden Spielen ein Unentschieden rausholen.

EMädchen

Vor kurzem fand die Mitgliederversammlung des SC Falke Saerbeck statt.
Rund 50 Vereinsmitglieder haben daran teilgenommen.
An diesem Abend wurden 47 Ehrungen für langjährige Vereinstreue vorgenommen (33x25 Jahre, 3x40 Jahre, 6x50 Jahre, 2x60 Jahre und 3x70 Jahre).
Desweiteren wurden die Jahresabschlüsse 2019 und 2020 von der Mitgliederversammlung genehmigt und der geschäftsführende Vorstand für die Jahre 2019 und 2020 entlastet.
Matthias Ahmann und Henrik Schräer wurden für zwei weitere Jahre in den geschäftsführenden Vorstand gewählt (bis 2023). Andre Hansmeier wurde für drei weitere Jahre in den geschäftsführenden Vorstand gewählt (bis 2024).
 
 
geehrte Mitglieder
 
geehrte Mitglieder (v.l.): Heint Decruppe (50 Jahre), Herbert Neise (50 Jahre), Ludger Dierksmeier (70 Jahre), Georg Pochocki (60 Jahre), Gisela Thomas (50 Jahre) und Werner Thomas (70 Jahre).
 
Vorstand Falke
 
geschäftsführender Vorstand (v.l.): Stefan Kordes, Andrè Hansmeier, Henrik Schräer, Heike Hoppe, Matthias Ahmann und Alfred Wennemann.#
 

Wieder ist eine Woche mit einigen Spielen der Jugendfußballer des SC Falke Saerbeck vergangen.
Anbei der Überblick.

11.09.2021

 E2 - Riesenbeck 3    1:3

Die E2 verliert trotz starker Leistung gegen Riesenbeck 3 mit 2:4 (1:3). Unsere Jungs starteten gut ins Spiel hinein und konnten sich immer wieder gute Chancen herausspielen.Dennoch blieben diese immer wieder ungenutzt. So wittertete Riesebeck seine Chancen und war vor dem Tor gnadenlos effizient. In der 2. Halbzeit waren die jung Falken jetzt weiter am Drücker und verkürzten auf 2:3. Trotz der Endlosen Chancen, geling es den jung Falken nicht den Riesenbecker Torwart zu bezwingen. Daraus witterte Riesenbeck seine Chance, nutze diese und machte das Spiel kurz vor Schluss klar. Trotz der Niederlage, eine starke Leistung von unseren Jungs.

C1 - Riesenbeck  2:1

Die C1 verliert sehr unglücklich mit 2:1 gegen Riesenbeck. Halbzeit 1 ist wirklich in Ordnung, die Jungs gehen mit 1:0 in Führung und müssen normalerweise das zweite, wenn nicht sogar das dritte Tor machen! Aber so geht es dann mit einem 1:1 in die Pause.
In der 2 Hälfte ist es dann stellenweise nicht so gut, der Gegner kann zu viel durch das Zentrum spielen und erst 16-20 Meter vor dem Tor wird man aktiv. Wir werden weiter machen und den Kopf nicht hängen lassen!

C1

12.09.2021

E-Mädchen - Teuto Riesenbeck

Die E-Mädchen spielten am Sonntag den 12.09 gegen Teuto Riesenbeck. Es wurde auf zwei Funino-Felder je 4×10 Minuten 3vs3 gespielt. Die Riesenbecker waren nicht mit dem System vertraut und auch für die Falken war es das erste Spiel. Die Gegner waren teilweise überlegen, allerdings hielten unsere Mädels sehr stark dagegen und kamen auch zu einigen Toren. Am Ende wurde noch ein gemischtes Abschlussspiel gespielt.

13.09.2021

F1 - ISV 2    4:1

Die F1 gewinnt gegen den ISV 2 mit 4:1. ( 3:0 ) . Man spielte in der neuen Spiel-Variante auf kleine Tore (mit Torwart). Die F1 zeigte früh wer hier der Favorit ist und man nutze die Chancen die man sich schön herausspielte. Man zeigte sehr schöne Spielzüge, dadurch stand es relativ schnell 3:0 für die Jungfalken. In der zweiten Halbzeit dasselbe Spiel, aber man ließ viele Chancen liegen. Nach einer Unachtsamkeit bekam man den 3:1 Anschlusstreffer. Am Ende machten die Jungs mit dem 4:1 den Deckel drauf. Am Ende ein sehr gute Leistung. Tore: Jonte 2, Mats 2

F1

18.09.2021

F1 - Steinbeck/Uffeln   7:3

Die F1 besiegt Steinbeck/Uffeln mit 7:3 (5:0). Die erste Halbzeit ging klar an unsere Jungfalken. Man ließ hinten so gut wie nichts zu und Saerbeck erspielte sich 5 wunderschöne Tore. In die zweite Halbzeit startete man sehr wackelig und kassierte innerhalb von fünf Minuten 3 Gegentore. Nach dem ersten Schock fingen sich die Jungfalken und machten den Deckel mit dem 6:3 und dem 7:3 drauf.
Am Ende eine sehr gute Leistung, an die man am nächsten Spiel anknüpfen möchte. Tore: Malte 3, Daniel 2 , Pablo 1, Mats 1.

F1 2

E1 - Laggenbeck E1  2:6

E1 verliert gegen Laggenbeck E1 mit 2:10 (2:6) Der Gegner war einfach zu stark für Saerbeck . Trotz guten Kampfgeistes konnte man nur zwei Tore schießen. Torschützen : Danjell und Mazhar

E1

E2 - Laggenbeck  E3   10:2

Die E2 gewinnt in Laggenbeck mit 2:10 (0:5) gegen die Laggenbecker E3. Von Anfang an dominierten die Falken das Spiel und spielten die Bälle konsequent hinten raus. Mit einem guten Zweikampfverhalten kamen die Bälle dann immer öfter nach vorne und sie übernahmen schnell die Führung. In der zweiten Halbzeit ließ die Leistung nicht nach und kurz vor Spielende führten die Jungfalken mit 0:10. Durch zwei unglückliche Fehler kamen die Laggenbecker dann doch noch zu Torchancen die sie dann auch verwandelten.
Tore: Mats 4, Louis 2, Leo 2, Jasper 1, Paul 1

E2

D2 - Dreierwalde D1  0:7

Die D2 verliert 0:7 (0:5) gegen Dreierwalde D1. Die Leistung war deutlich besser als es das Ergebnis vermuten lässt, gerade die zweite Halbzeit war sehr gut. Leider ließ man den Ehrentreffer liegen, den man sich auf jeden Fall verdient gehabt hätte.

D1 - ISV D2  2:0

Die D1 gewinnt gegen ISV D2 mit 2:0 und löst diese damit von Platz 1 ab! Falke war während der gesamten Spielzeit zwar überlegen, konnte aber die gut herausgespielten Torchancen nur 1 x in der ersten Halbzeit und 5 min vor Spielende nutzen! Somit bliebs lange spannend, da die ISV bei Standards gefährlich blieb! Unterm Strich ein verdienter Sieg der D1! Tore: Michael und Bennet.

C2 - Dickenberg C1  2:4

Die C2 Verliert 4:2 (3:1) auf dem Dickenberg C1. Es wurde 9vs9 gespielt nach dem man 1:0 durch Max in Führung gegangen war, musste man kurz danach das 1:1 hinnehmen. Zur Halbzeit stand es 3:1 für Dickenberg. Es wurde auf 4:1 erhöht, die Jungfalken gaben aber nicht auf und Saad konnte das 4:2 erzielen. Zu mehr sollte es aber leider nicht reichen.

C1 - Mettingen 2:8

Die C1 verliert in Mettingen mit 8:2. Trotz der deutlichen Niederlage war es spielerisch stellenweise echt gut! Zwei bis drei Gegentore waren unnötig und vorne hätte man durchaus 2 Tore mehr machen können. Am Ende ist der Sieg für den Gegner aber verdient.

C-Mädchen - Mettingen  2:2

Die C-Mädchen spielen beim 2:2 in Mettingen lange Zeit überlegen und gehen durch einen Treffer von Dilara in der 16. Minute in Führung. Durch einen unglücklichen Heber und eine Unachtsamkeit kann Mettingen noch vor der Halbzeit die Partie drehen. Nach dem Wechsel drängen die Mädels mit Wut im Bauch auf den Ausgleich. Der gelingt dann erneut Dilara im Anschluss an eine Ecke in der 65. Minute. Die größte Chance zum Sieg hat dann noch Mettingen: in der Nachspielzeit kann Megi einen Elfmeter festhalten. Der Dank geht an die beiden D-Mädels Megi und Tessa, die ihre Sache mehr als gut gemacht haben. Bereits am Dienstag um 18 Uhr steht das Nachholspiel gegen Arminia 2 auf dem Plan.

C Mädchen

B1 - Mettingen 7:1

Die B1 gewinnt ihr Heimspiel gegen Mettingen 7:1 (2:0). Saerbeck startete defensiv gut gestaffelt, allerdings taten sich die Spieler beim Spielaufbau schwer. Nach 15 Minuten kam man besser ins Spiel und erzielte per Fernschuss das 1:0. Nach schöner Flanke auf den 2. Pfosten erhöhte Falke auf 2:0. 

Mettingen kam motiviert aus der Pause und erzielte per abgefälschten Fernschuss den Anschlusstreffer. Das Spiel schien zu kippen aber die Jungfalken legten direkt nach und führten 3:1. In der Folge überspielten die Saerbecker die Mettinger Deckung immer wieder mit schnellen Angriffen und kamen folgerichtig zu 4 weiteren Treffern. Mit einer sehr konzentrierten Leistung gewannen die Falken vielleicht 2 Tore zu hoch.
Die Treffer erzielten: 3x Moritz Müller, 2x Niclas Rehme, Maurice Mertens und Lucas Kemmnann

19.09.2021

B2 - Dickenberg  0:13

Die B2 unterliegt Dickenberg mit 0:13 (0:7). Ersatzgeschwächt liegen die Jungfalken schnell 0:2 hinten (1. Minute). Gefolgt von einem schnellen 0:3. Es folgte eine bessere Phase. 0:4 Handelfmeter und weitere Tore fielen dann aber in regelmäßigen Abständen. 
Mit Beginn der zweiten Hälfte konnte man das Ergebnis eine Zeit lang halten. Doch dann fielen nach teils fahrlässigen und individuellen Fehlern die weiteren Tore. Vorne kam man noch zu guten Aktionen, aber nichts wirklich zwingendes. Nächste Woche geht es zum Tabellenschlusslicht. In Bestbesetzung sollte der erste Dreier möglich sein. ⚽️

 

 

Auch in dieser Woche hat es wieder viele Spiele, Siege wie Niederlagen, gegeben.
Hier also der neueste Wochenbericht unserer Fußballjugend.

06.09.2021

C2 - Arminia Esch C3   1:5

Die C2 verlor ihr Heimspiel gegen Armina/Esch C3  1:5 (0:2). Das erste Gegentor resultiert aus einem unglücklichen Handelfmeter den Tobias nur knapp nicht Halten konnte am Ende war es ein ausgeglichenes Spiel wo wir unsere Möglichkeiten nicht konsequent nutzen und am Ende wo man nochmal alles Riskiert vielleicht noch zwei Tore zuviel bekommt. Tor: Timo

C2

 

D2 - JSG Hagen/Niedermark  3:2

Die JSG Hagen/Niedermark D2 verlor 2:3 (1:2) gegen SC Falke Saerbeck D2.  Die ersten 15 Minuten gingen an die Gastgeber aus Hagen/Niedermark, allerdings ließ man dort nur eine Großchance zu die Levin mit einer klasse Fußabwehr entschärfte. Danach überlegte sich die D2 auch mal offensiv am Spiel teilzunehmen und erzielte mit der ersten richtigen Möglichkeit direkt das 1:0. Der Jubel hielt leider nur kurz. Im direkten Gegenzug leistete man vom Mittelkreis bis in den 16er nur Begleitschutz - 1:1. Kurz vor der Pause führte dann ein simpler Spielzug zum erneuten Führungstreffer. Abschlag, Verlängerung, Tor - 2:1.
In der zweiten Halbzeit konnte der Gastgeber zunächst noch ausgleichen, die Jungfalken, zu dem Zeitpunkt besser im Spiel, schüttelten sich kurz und antworteten fünf Minuten später mit dem 3:2 Endstand. In den Schlussminuten kam dann noch mal Spannung auf. Allerdings stand bei beiden Teams der Pfosten im Weg.
Insgesamt ein gutes Testspiel auf Augenhöhe!

07.09.2021

C1 - Dickenberg 12:0

Die C1 gewinnt  ihr Pokalspiel gegen Dickenberg mit 12:0. Die Jungs stellten sehr früh klar wer in der nächsten Runde steht. So konnte auch einiges ausprobiert werden und Erkenntnisse gesammelt werden.

E1 - ISV 1:5

Die E1 verliert ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen ISV mit 5:1(4:1) . Der Gegner war spielerisch den Saerbeckern überlegen, aber kämpferische Leistung unserer Truppe gibt es keinen Vorwurf zu machen . Sehr starke Torwart-Leistung von Joel Rapposelli, das Tor des Tages hat Danjell Puckert geschossen. Am 18 .09 geht es weiter mit einem Heimspiel gegen Laggenbeck.

09.09.2021

B1 - Preußen Lengeich 2:0

Die B1 gewinnt ihr Pokalspiel gegen Preußen Lengerich mit 2:0 (1:0). Vorab vielen Dank an die Firma Richter Express die einen neuen tollen Trikotsatz gesponsert hat. Danke auch an Sport Olymp die das wieder schnell und kompetent umgesetzt haben. Die Jungfalken standen fast schon gewohnt gut gestaffelt und defensiv sehr stabil. Lucas Herting spielte einen Freistoß aus dem Halbfeld gefährlich aufs Tor, Toni ließ den Ball durchlaufen und der Lengericher Torwart war geschlagen. Offensiv kam die B1 nicht so ins Spiel und man stellte in der Halbzeit ein wenig um.

Saerbeck hatte nun mehr Umschaltmomente und setzte immer wieder Nadelstiche. In der 76. Minute startete der Falke/Richter Express: Ballgewinn, kurzes andribbeln von Lucas Herting, Steilpass auf Moritz Müller, Querpass auf Maurice Mertens und der Kapitän macht den Deckel aufs Spiel und trifft zum verdienten 2:0.Besonders hervorzuheben ist die geschlossene Mannschaftsleistung gegen den Ball zu arbeiten: Lengerich hatte keine wirkliche Torchance.Vielen Dank an die tolle Unterstützung vom Saerbecker Publikum, in 2 Wochen geht es an gleicher Stelle weiter gegen den Bezirksligisten Recke.

B1

A-Jugend - Laggenbeck 4:2

Die A-Jugend gewinnt ihr Pokalspiel gegen Laggenbeck mit 4:2. In den ersten 20 Minuten bestimmte Saerbeck klar das Spiel und ging schon nach 10 Minuten mit 2:0 in Führung. In den letzten 20 Minuten der ersten Hälfte ließen die Jungs dann doch etwas mehr zu und so konnte Laggenbeck vor der Pause noch den Anschlusstreffer zum 2:1 machen.
In der zweiten Hälfte ging es dann ähnlich zu, Laggenbeck drückte und Saerbeck verteidigte gut, trotzdem konnte der Ausgleich nicht verhindert werden und so stand es nach 60 Minuten 2:2. Ein großes Lob an die Jungs, die nicht resignierten sondern sich kurz schüttelten um wieder mit mehr Kontrolle nach vorne spielten. So spielten die Falken auch im letzten drittel sehr gut durch und trafen in der 85 und 90 Minute zum 4:2 Endstand! Ein danke geht auch nochmal an Maurice Mertens der uns unterstützte und seine Sache mehr als gut machte, so wie alle anderen auch!

D-Mädchen - Recke/Steinbeck  0:4
Am Donnerstagabend trafen die Saerbecker D-Mädchen am 2. Spieltag auf Recke/Steinbeck. Nach dem Kantersieg am letzten Wochenende musste man sich einer sehr starken Mannschaft aus Recke leider mit 4:0 geschlagen geben. Die Mädels aus Recke setzten die Falken sofort mächtig unter Druck, weshalb man selten in Richtung des gegnerischen Tors kam. Hauptsächlich war man damit beschäftigt den Ball hinten raus zu bekommen und nur Dank einer doch über weite Strecken überzeugenden Abwehr, sowie einer sehr starken Torhüterin, ging das Spiel nur mit 4:0 verloren. Im zweiten Spielabschnitt schafften die Mädels es dann auch öfters sich bis vor das Tor der Gegner zu kämpfen, aber es sollte dennoch nicht mehr für einen Treffer reichen. In den letzten Wochen hat die Mannschaft große Fortschritte gemacht, welche auch zu erkennen waren. Und auch wenn der Endstand anderes vermuten lässt, können die Falken stolz auf sich und ihre Leistung sein.

D Mädche

11.09.2021

F1 - Mettingen 11:3

Die F1 gewinnt gegen Mettingen 11:3. Die Jungfalken kontrollierten das ganze Spiel und haben den Gegner dominiert.
Am Ende ein verdienter Sieg in der Höhe.

D1 - Steinbeck-Uffeln  7:0

Die D1 gewinnt souverän 7:0 (2:0) gegen den das ganze Spiel unterlegenen Gegner aus Steinbeck. Das Spiel fand zu 99% in der Hälfte der Gegner stand mit Chancen im Minutentakt, doch das Tor wurde viel zu oft verfehlt und so gewann man „nur“ 7:0. Trotzdem eine super Leistung der Jungs.

D1

C2 - Hopsten C3  6:1

Die C2 gewinnt 6:1 (4:1) gegen Hopsten C3. Es wurde 7vs7 16er 16er gespielt
Trotz des kleinen Feldes wurde überwiegend hinten raus gespielt und es waren auch gute Kombinationen dabei. Es klappt natürlich nicht alles, aber am Ende wurde verdient gewonnen. Hopsten wurde eigentlich nur mit langen Bällen gefährlich, die Torhüter Tobi hellwach entschärfen konnte. Tore: 3x Saad, 3x Fabian

C2 2

F2 - Hopsten 12:5

Die F2 gewinnt auch in der Höhe völlig verdient mit 12 : 5 gegen Hopsten! Nach einem kurzen Rückstand wurde das Spiel gedreht und danach ging man in Führung, welche man beständig bis zur Halbzeit und dann bis zum Schluss ausbaute. Es war eine gute Leistung und es waren schon gute Passkombinationen sichtbar. Es hat allen viel Spaß gemacht!

12.09.2021

B1 - Riesenbeck  2:2

Die B1 spielt 2:2 (1:1) in Riesenbeck. Die Jungfalken kommen die ersten 30 Minuten überhaupt nicht ins Spiel und Riesenbeck nutzt einer ihrer Chancen zum 1:0. Toni verwandelt einen Foulelfmeter zum Halbzeitstand von 1:1. Die 2. Halbzeit läuft zwar besser als die 1., aber insgesamt spielen die Jungfalken viel zu fahrig, stehen defensiv wackelig und lassen die Grundtugenden vermissen. Es ist bezeichnend für das Spiel, dass Nils Faulborn als Innenverteidiger den Strafstoß rausholt und auch das 2:2 markiert. 

G1 Minis - Hörstel 

Unsere Minifalken empfingen heute die Minis aus Hörstel. Auf zwei Spielfeldern spielten vier Mannschaften im System "3 gegen 3" 3x10 Minuten gegeneinander und oft waren unsere Minis sehr erfolgreich. In allen Spielen zusammen fielen knapp 45 Tore, was allen Kindern viel Spaß brachte und die Eltern lautstark bejubelten. Zum Abschluss spielten noch einmal alle Kinder zusammen in einem großen Just-For-Fun Abschlussspiel. Unsere Minifalken der Jahrgänge 2015-2017 freuen sich schon jetzt auf TUS-Altenberge am Freitag.

G2

B2 - Westfalia Hopsten 1:2

Die B2 Falken verlieren denkbar knapp mit 1:2 (0:0) gegen Westfalia Hopsten.
In einer überlegen geführten ersten Halbzeit ließ man einige gute Situationen ungenutzt. Die Chancen waren da, aber es fehlte der Killerinstinkt.
In der zweiten Hälfte ging der Spielfluss zu Beginn etwas verloren und der Gegner kam zu einigen guten Chancen. Zu unserem Glück hatten die aber auch keinen Killer an Bord. Das 0:1 viel nach einem unglücklichen Klärungsversuch im Strafraum, gefolgt von einem Durcheinander. Kurze Zeit später das 0:2 aus einem Konter. Die Jungfalken haben nicht aufgegeben und haben wieder die Kontrolle über das Spiel gewonnen. Als Folge hierauf viel das 1:2 durch Demirjan Kajtazi. Jetzt hieß es Visier hoch und alles nach vorne werfen. Einige Chancen, davon eine 100%ige, wurden vergeben und ein mehr als hochverdientes Unentschieden blieb den Jungfalken verwehrt. 
Positiv bleibt festzuhalten, dass sich die Jungs auch in diesem Spiel weiter gesteigert haben und der erste Dreier nur noch eine Frage der Zeit ist. 💪🏼

Unterkategorien

Saison 2022/2023

Jahrgang 2017/2018

Trainerstab

Christoph Wickenbrock
Mobil: 0175 / 4316615
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ole Voskort
Mobil: 0151 / 17597899

Marvin Horstmann
Mobil: 0175 / 6030814
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Trainingszeiten

Freitag 16.00 Uhr     
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern