Ansprechpartner

 Wilfried Roos
 Abteilungsleiter
 
Telefon: 02574/ 1559

 Rainer Bartsch
 Spielleiter
 Telefon: 02574/ 750
 E-Mail: schach(at)sc-falke-saerbeck.de

 

Trainingszeiten

Tag

Uhrzeit

Ort

Einheit

Beschreibung

Montag

ab 19:00 h

MKG

Jugendliche, Erwachsene

Orts- und Vereinsmeisterschaften

Training mit Werner Beckemeyer
Blitzturniere
Partieanalyse

Freitag

ab 16:00 h

MKG

Jugendliche, Kinder

Einführung in das Schachspiel

Training

Schachtraining

Ohne Training geht es auch beim Schach nicht, wenn man die eigene Spielstärke steigern und seine Gegner häufiger „zu zweiten Siegern“ machen möchte. Wer das erkannt hat, dem bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Dazu gehören Trainingspartien gegen andere Schachspieler bzw. Computerprogramme, die Lektüre eines Lehrbuches aus dem reichhaltigen Angebot der Schachverlage oder das regelmäßige Training mit einem qualifizierten Schachtrainer. Für die letztere, besonders effektive Trainingsform haben sich die Schachspieler des SC Falke Saerbeck entschieden.

Seit dem Jahr 2000 arbeiten sie mit dem Internationalen Meister Werner Beckemeyer aus Münster zusammen, der die B-Trainer-Lizenz des Deutschen Schachbundes hat. Die Zusammenarbeit begann, als die aufstrebende Jugendmannschaft der Schachabteilung des SC Falke ein qualifiziertes Training nachfragte. Dieses war so erfolgreich, dass die Mannschaft in der Saison 2003/2004 Vizemeister in der NRW-Jugendliga wurde und damit nur knapp den Aufstieg in die Jugend-Bundesliga, die höchste deutsche Jugendspielklasse verfehlte. Dieses Niveau konnten die Saerbecker Jugendlichen in den folgenden Jahren zwar nicht halten, aber der Vergleich mit den mitgliederstarken Großstadt- und Traditionsvereinen passte ohnehin nicht zu den personellen Möglichkeiten des Dorfvereins aus dem Münsterland.


Inzwischen trainieren auch die erwachsenen Schachspieler des SC Falke regelmäßig mit Beckemeyer. Einmal im Monat kommt er für ein dreistündiges Training, dass in der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule stattfindet, nach Saerbeck. Dabei treffen sich Spieler ganz unterschiedlichen Alters und ganz unterschiedlicher Spielstärke, von den Stammspielern der Verbandsliga-Mannschaft bis zu Schachfreunden, die erst vor kurzem mit dem Vereinsschach begonnen haben. Beckemeyer gelingt es, sich auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Trainingsteilnehmer einzustellen und jeden entsprechend seiner Spielstärke zu fordern, aber nicht zu überfordern.

Das Training, das von 19 bis 22 Uhr dauert, gestaltet sich sehr abwechslungsreich. Aufgaben werden allein, in Kleingruppen oder gemeinsam gelöst. Es werden Meisterpartien besprochen, aber auf Wunsch auch selbst gespielte Partien der Teilnehmer, sodass man unmittelbar aus den eigenen Fehlern lernen kann. Es werden verschiedene Eröffnungen erklärt, aber auch Themen aus Mittel- und Endspiel kommen nicht zu kurz.

Dieses Trainingsangebot ist offen für alle Schachinteressierten, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft oder dem Wohnort. Für Mitglieder des SC Falke Saerbeck ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen je Trainingsabend 10 Euro.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern